Anna Susanna

Anna Susanna

DDR 1952/1953, Spielfilm

Inhalt

Der skrupellose Hamburger Reeder Brinkmann sieht in der Zeit der Weltwirtschaftskrise 1929 keine andere Chance, der Pleite zu entkommen, als einen schwerwiegenden Versicherungsbetrug zu begehen: Er will sein Segelschiff "Anna Susanna" versenken, ohne jede Rücksicht auf die Besatzung. Kapitän Kleiers soll den Plan ausführen, wird aber dabei überrascht und stirbt im folgenden Kampf. Das Schiff sinkt, und einige Seeleute retten sich auf eine unbewohnte Insel. Als sie später nach Hamburg zurückkehren, erfahren sie zu ihrem Entsetzen, dass der Versicherungsfall anerkannt wurde. Sie ziehen gegen Brinkmann vor Gericht, jedoch ohne Erfolg. Er hat bessere Beziehungen als sie, und die zuständigen Beamten sind durch und durch korrupt. Letztlich müssen die Seeleute einsehen, dass die Gerechtigkeit gegen die Macht häufig den Kürzeren zieht.



Die Ausstattung dieser Filmseite wurde durch die DEFA-Stiftung gefördert.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Richard Nicolas
Drehbuch:Richard Nicolas
Kamera:Emil Schünemann, Wolf Göthe
Schnitt:Lieselotte Johl
Musik:Horst Hanns Sieber
  
Darsteller: 
Günther SimonOrje
Peter MarxFietje
Werner PetersKuddel
Harry HindemithEmil
Herbert RichterKapitän Kleiers
Fritz WagnerUwe Frahm, 1. Steuermann
Hans Olaf MoserWesener, 2. Steuermann
Alfred MaackSegelmacher Peer Frensen
Arno PaulsenJan Brödel
Klaus DirksLütt Heini
Werner PledathBrinkmann
Lothar Firmansvan Diemen
Jürgen GründlingJochen-Jürgen
Aribert GrimmerKuddels Vater
Maly DelschaftKuddels Mutter
Margit SchaumäkerSophie
Walter WeinachtKöhnke, Emils Vater
Charlotte KüterMartha Brödel
Friedel NowackFrau Klasen
Eva ProbstGrit Klasen
Friedrich GnaßFietjes Vater
Anna-Maria BesendahlFietjes Mutter
Hans-Georg RudolphSörensen
Gustav WehrleVorsitzender des Seeamts
Käte AlvingFischfrau
Fritz BohnstedtNervöser Herr im Friseurladen
Guido GorollBörsianer
Oskar HöckerGastwirt
Friedrich KrienelkeDicker Mann im Restaurant
Friedrich KühneProkurist Kröger
Wladimir Marfiak
Magdalene von Nussbaum
Hans Schille
Siegfried Schmidt
Axel Triebel
Nico Turoff
Hermann Wagemann
Albrecht Bethge
Ursula Weiß
Ferdinand Heideck
Hans-Joachim Glaeser
Richard Süssenguth
Brigitte Zajontz
Ellen Anders
Sabine Thalbach
Gertraude Acker-Thies
Georg Dücker
Hans Fielitz
Toni Meitzen
Friedrich Wolf
Willi Wietfeldt
Karl Block
Paul Richter-Bauer
Hannes Ponsel
Otto Sommer
Hans Hellenberger
Kurt Getke
Waltraud Müller
Waltraud Kogel
Uwe-Jens Pape
Dieter Perlwitz
Gerhard Knape
Paul Knopf
Bruno Lorenz
Walter Lendrich
Frank Michelis
Johannes Maus
Herbert Scholz
Michael von Newlinski
Hans Maikowski
Hermann Stetza
Herbert Köfer
Herbert Mewes-Conti
  
Produktionsfirma:DEFA-Studio für Spielfilme (Potsdam-Babelsberg)

Alle Credits

Regie:Richard Nicolas
Regie-Assistenz:Rita Arendt
Drehbuch:Richard Nicolas
Dramaturgie:Marieluise Steinhauer
Kamera:Emil Schünemann, Wolf Göthe
Optische Spezialeffekte:Ernst Kunstmann
Standfotos:Heinz Wenzel
Bauten:Wilhelm Vorwerg, Alfred Schulz
Maske:Kurt Aust, Johanna Schwamborn, Gustav Zander
Kostüme:Walter Schulze-Mittendorff
Schnitt:Lieselotte Johl
Ton:Karl Tramburg
Musik:Horst Hanns Sieber
Musik-Beratung:H. W. Wiemann
  
Darsteller: 
Günther SimonOrje
Peter MarxFietje
Werner PetersKuddel
Harry HindemithEmil
Herbert RichterKapitän Kleiers
Fritz WagnerUwe Frahm, 1. Steuermann
Hans Olaf MoserWesener, 2. Steuermann
Alfred MaackSegelmacher Peer Frensen
Arno PaulsenJan Brödel
Klaus DirksLütt Heini
Werner PledathBrinkmann
Lothar Firmansvan Diemen
Jürgen GründlingJochen-Jürgen
Aribert GrimmerKuddels Vater
Maly DelschaftKuddels Mutter
Margit SchaumäkerSophie
Walter WeinachtKöhnke, Emils Vater
Charlotte KüterMartha Brödel
Friedel NowackFrau Klasen
Eva ProbstGrit Klasen
Friedrich GnaßFietjes Vater
Anna-Maria BesendahlFietjes Mutter
Hans-Georg RudolphSörensen
Gustav WehrleVorsitzender des Seeamts
Käte AlvingFischfrau
Fritz BohnstedtNervöser Herr im Friseurladen
Guido GorollBörsianer
Oskar HöckerGastwirt
Friedrich KrienelkeDicker Mann im Restaurant
Friedrich KühneProkurist Kröger
Wladimir Marfiak
Magdalene von Nussbaum
Hans Schille
Siegfried Schmidt
Axel Triebel
Nico Turoff
Hermann Wagemann
Albrecht Bethge
Ursula Weiß
Ferdinand Heideck
Hans-Joachim Glaeser
Richard Süssenguth
Brigitte Zajontz
Ellen Anders
Sabine Thalbach
Gertraude Acker-Thies
Georg Dücker
Hans Fielitz
Toni Meitzen
Friedrich Wolf
Willi Wietfeldt
Karl Block
Paul Richter-Bauer
Hannes Ponsel
Otto Sommer
Hans Hellenberger
Kurt Getke
Waltraud Müller
Waltraud Kogel
Uwe-Jens Pape
Dieter Perlwitz
Gerhard Knape
Paul Knopf
Bruno Lorenz
Walter Lendrich
Frank Michelis
Johannes Maus
Herbert Scholz
Michael von Newlinski
Hans Maikowski
Hermann Stetza
Herbert Köfer
Herbert Mewes-Conti
  
Produktionsfirma:DEFA-Studio für Spielfilme (Potsdam-Babelsberg)
Produktionsleitung:Adolf Hannemann
Aufnahmeleitung:Toni Chudzinski, Rudi Guth, Gerhard Riedel
Erstverleih:Progress Film-Verleih (Berlin/DDR)
Länge:2516 m, 92 min
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:Alliierte Militärzensur (DE): 02.02.1953
Aufführung:Uraufführung (DD): 27.02.1953, Berlin, Kino "Jugend" Weißensee

Titel

Originaltitel (DD) Anna Susanna

Fassungen

Original

Länge:2516 m, 92 min
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:Alliierte Militärzensur (DE): 02.02.1953
Aufführung:Uraufführung (DD): 27.02.1953, Berlin, Kino "Jugend" Weißensee