Darsteller, Regie, Regie-Assistenz, Drehbuch, Kamera, Schnitt, Ton, Produzent
Cottbus

Biografie

Mirko Borscht, geboren am 20. Februar 1971 in Cottbus. Begann nach der Polytechnischen Oberschule eine Lehre als Herrenmaßschneider, brach sie aber ab und ging mit 17 Jahren nach Berlin. 1992 erster eigener Kurzfilm "Mäuseboxen" und in den folgenden Jahren Mitwirkung bei Spielfilmen in verschiedenen Funktionen, meist als Regie-Assistent. Seit 1999 auch Theaterarbeiten. Dem zweiten Kurzfilm "Bastard!" (2002) folgt der erste abendfüllende Spielfilm "Kombat Sechzehn" (2005).

 

FILMOGRAFIE

2020
  • Regie
  • Drehbuch
  • Schnitt
  • Ton-Bearbeitung
  • Produzent
2008
  • Regie-Assistenz
2007/2008
  • Regie-Assistenz
2005/2006
  • Regie-Assistenz
2004/2005
  • Regie
  • Drehbuch
2002-2004
  • Regie-Assistenz
2001-2003
  • Regie-Assistenz
2001-2003
  • Darsteller
  • Regie-Assistenz
2000-2002
  • Regie-Assistenz
2001/2002
  • Regie-Assistenz
2002
  • Regie
  • Drehbuch
2000/2001
  • Regie-Assistenz
2000/2001
  • Regie-Assistenz
1999/2000
  • Regie-Assistenz
1998/1999
  • Regie-Assistenz
1998/1999
  • Regie-Assistenz
1997/1998
  • Regie-Assistenz
1997
  • Regie-Assistenz
1997
  • Material-Assistenz
1994-1996
  • Kamera-Assistenz
  • Schnitt-Assistenz