• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Markus Nestroy

Kamera
Graz, Österreich

Biografie

Markus Nestroy, geboren am 14. Juli 1979 in Graz, Österreich, studierte von 1997 bis 2001 Psychologie und Medien in Graz. Parallel dazu nahm er 1999 ein Studium an der Akademie für angewandte Photographie auf, das er im Jahr darauf abschloss.

Anschließend absolvierte Nestroy ein Schauspielstudium an der Anton Bruckner Privatuniversität in Linz, Österreich (2001-2005). Als wegweisend kann man sein folgendes Kamerastudium an der Filmakademie Baden-Württemberg (2006-2012) bezeichnen. Noch als Student zeichnete er bei mehreren Kurzfilmen als Kameramann verantwortlich, darunter "The Night Father Christmas Died" (2010, Regie: Martin Schreier), der für den Studenten-Oscar nominiert wurde, sowie der Dokumentarfilm "Kampf der Königinnen" (2011), über die südschweizerische Tradition des 'Kuhkampfs'.

Mit Regisseur Martin Schreier drehte Nestroy seinen ersten Langspielfilm als alleinverantwortlicher Kameramann: Das Actiondrama "Robin Hood" (2013, TV), das die Geschichte des britischen Volkshelden in eine dystopische Zukunft verlegt. Danach zeichnete Nestroy bei mehreren Kurzfilmen sowie bei dem romantischen Fernsehspiel "Ein Sommer im Burgenland" (2015) mit Hannelore Elsner für die Bildgestaltung verantwortlich.

Beim Filmfestival Max Ophüls Preis wurde im Januar 2015 "Above and Below" uraufgeführt, ein Dokumentarfilm über unterschiedliche Überlebenskünstler in den USA, die bewusst den Ausstieg aus der Gesellschaft suchen. Für seine Arbeit bei diesem Film wurde Nestroy beim Festival 'Camerimage' im polnischen Lodz, welches speziell dem Bereich Kamera gewidmet ist, für den Hauptpreis nominiert. Beim Deutschen Filmpreis 2016 wurde "Above and Below" dann mit den Preisen für die Beste Kamera und als Bester Dokumentarfilm ausgezeichnet.

Filmografie

2017
  • Kamera
2016/2017
  • Kamera
2016/2017
  • Kamera
2015/2016
  • Kamera
2013
  • Kamera
2013
  • Kamera
2013
  • Kamera
2012/2013
  • Kamera
2012-2014
  • Kamera
2011-2013
  • 2. Kamera
2011
  • Licht
2011
  • Kamera
2010/2011
  • Kamera
2010-2013
  • Kamera
2008
  • Kamera