Giulio Ricciarelli

Darsteller, Regie, Drehbuch, Produzent
Mailand, Italien

Biografie

Giulio Ricciarelli, geboren am 2. August 1965 in Mailand, Italien, absolvierte von 1985 bis 1987 eine Schauspielausbildung an der Münchner Otto-Falckenberg-Schule. Anschließend hatte er Engagements an verschiedenen Theatern, darunter das Theater Basel (1989/1990), das Staatstheater Stuttgart (1991), das Schauspiel Bonn (1992/93) und das Bayerische Staatsschauspiel München (1994/1995).

Seine erste Fernsehhauptrolle spielte er 1994 als Titelfigur in Xaver Schwarzenbergers "Tonino und Toinette". In den folgenden Jahren hatte Ricciarelli größere und kleinere Nebenrollen in Fernsehspielen wie Miguel Alexandres Politthriller "Macht" (1998), der Familienkomödie "Jetzt bin ich dran, Liebling!" (2001) und Lancelot von Nasos Kriminaldrama "Mein Mann, ein Mörder" (2013) sowie in zahlreichen Serien wie "Ärzte - Dr. Schwarz und Dr. Martin", "SOKO 5113" und "Die Rosenheim-Cops". Eine wiederkehrende Rolle spielte er in der Krimiserie "Im Visier der Zielfahnder" (2002) als Kriminalhauptkommissar Silvio Kreutzer. Als Kinoschauspieler sah man Ricciarelli nur selten, so etwa in kleinen Rollen in "Rossini – oder die mörderische Frage, wer mit wem schlief" (1996) und in "Mädchen, Mädchen 2" (2004).

Im Jahr 2000 gründete Giulio Ricciarelli mit Sabine Lamby in München die Produktionsfirma Naked Eye Film. Mit ihr produzierte er unter anderem die Kinofilme "Fremder Freund" (2003) und "Wie Licht schmeckt" (2006). Sein Regiedebüt gab Ricciarelli mit dem Kurzfilm "Vincent" (2004), der unter anderem den Goldenen Spatz beim Deutschen Kinder-Medien-Festival in Gera erhielt und 2006 für den Europäischen Filmpreis nominiert war. In den folgenden Jahren inszenierte Ricciarelli weitere Kurzfilme, bevor er mit "Im Labyrinth des Schweigens" (2014) schließlich sein Langfilmdebüt gab: Das historische Drama erzählt von einem jungen Staatsanwalt, der Ende der 1950er Jahre in Frankfurt gegen einige Widerstände einen Altnazi vor Gericht bringen will.

 

FILMOGRAFIE

2013/2014
  • Regie
  • Drehbuch
  • Co-Produzent
2009/2010
  • Regie
  • Drehbuch
2009
  • Regie
2005/2006
  • Darsteller
2005
  • Produzent
2004
  • Regie
2003
  • Produzent
2002/2003
  • Produzent
2002
  • Produzent
2000/2001
  • Produzent
1998
  • Darsteller
1996
  • Darsteller
1994
  • Darsteller