Ampelmann

Deutschland 2009/2010 Kurz-Spielfilm

Inhalt

Der gelangweilte Dorfpolizist Paul träumt davon, ein angesehener Verbrecherjäger zu sein. Um endlich auch einmal für Recht und Ordnung zu sorgen, lässt er in dem verschlafenen Ort am Ende der Welt eine Ampel aufstellen.

Quelle: Filmfestival Max Ophüls Preis 2010

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Dreharbeiten

    • Schwedt, Berlin
Länge:
401 m, 15 min
Format:
35mm, 1:2,35
Bild/Ton:
Farbe, Stereo
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 04.01.2010, 121093, ohne Altersbeschränkung/feiertagsfrei

Aufführung:

Erstaufführung (DE): 21.01.2010, Saarbrücken, Max-Ophüls-Preis

Titel

  • Weiterer Titel (DE) Der Ampelmann
  • Originaltitel (DE) Ampelmann

Fassungen

Original

Länge:
401 m, 15 min
Format:
35mm, 1:2,35
Bild/Ton:
Farbe, Stereo
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 04.01.2010, 121093, ohne Altersbeschränkung/feiertagsfrei

Aufführung:

Erstaufführung (DE): 21.01.2010, Saarbrücken, Max-Ophüls-Preis

Auszeichnungen

Rüsselsheimer Filmtage 2010
  • 1. Preis