Ben von Grafenstein

Regie, Drehbuch, Schnitt, Ton
Würzburg

Biografie

Ben von Grafenstein wurde 1975 in Würzburg geboren. Der Wahlberliner begann seine filmische Laufbahn als Editor von Spiel- und Dokumentarfilmen. Von 2000 bis 2006 studierte er Szenische Regie an der Filmakademie Baden-Württemberg. Mit seinen Filmen "Blindflug" (2005) und "Kasimir und Karoline" (2011) konnte von Grafenstein auf internationalen Filmfestivals wie der Berlinale oder dem Filmfest München große Erfolge feiern. Auch die ARD holte den begabten Filmemacher an Bord, für welche er 2013 den Film "Helmut Schmidt - Lebensfragen" drehte, der zur besten Sendezeit ausgestrahlt wurde.

Quelle: 11. Festival des deutschen Films 2015

 

FILMOGRAFIE

2015/2016
  • Schnitt
2014/2015
  • Regie
  • Drehbuch
2013/2014
  • Schnitt
2012
  • Schnitt
2009/2010
  • Schnitt
2008/2009
  • Schnitt
2007/2008
  • Schnitt
2007/2008
  • Schnitt
2006/2007
  • Regie
  • Schnitt
2004
  • Schnitt
2002/2003
  • Schnitt
2000
  • Schnitt