• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Zeit der Störche

DDR 1970/1971 Spielfilm

Inhalt

In einer friedlichen Landschaft nordwestlich Berlins, kurz bevor die Störche in den Süden fliegen, trifft die gewissenhafte Lehrerin Susanne Krug, die bisher Zuverlässigkeit und Geborgenheit schätzte, den Bohrarbeiter Christian Smolny. Seiner plumpen Anmache begegnet sie zunächst abweisend, zumal sie seit zwei Jahren mit dem Wissenschaftler Wolfgang Fischer zusammenlebt, den sie demnächst auch heiraten will. Christian indes gilt als eine gescheiterte Existenz und als Draufgänger. Doch diesmal scheint er sich ernsthaft verliebt zu haben. Zurückgekehrt zu Wolfgang, beginnt Susanne, ihre Beziehung in Frage zu stellen und entscheidet sich für Christian.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

walerij
das ist der Film meiner
das ist der Film meiner Jugend... Christian und Susanne, sie lebten und liebtzen, und wir auch...

Credits

Kamera

Schnitt

Darsteller

Alle Credits

Regie-Assistenz

Szenarium

Dramaturgie

Kamera

Bauten

Kostüme

Schnitt

Musikalische Vorlage

Musik-Ausführung

Darsteller

Produktionsleitung

Länge:
2454 m, 90 min
Format:
35mm
Bild/Ton:
Orwocolor, Ton
Aufführung:

Uraufführung (DD): 17.05.1971, Leipzig, Capitol

Titel

  • Originaltitel (DD) Zeit der Störche

Fassungen

Original

Länge:
2454 m, 90 min
Format:
35mm
Bild/Ton:
Orwocolor, Ton
Aufführung:

Uraufführung (DD): 17.05.1971, Leipzig, Capitol