Willkommen bei Habib

Deutschland 2012/2013 Spielfilm

Inhalt

Habib hat immer versucht, seine Heimat in Deutschland zu finden. Dass er nach Jahrzehnten seine Jugendliebe aus einem türkischen Provinzkaff unvermutet wiedertrifft, wirft ihn völlig aus der Bahn. Sein Sohn Neco hasst seinen Vater für dessen angepasstes Deutschsein und träumt von einer Türkei, die er nicht kennt. Hin- und hergerissen zwischen Frau, kleinem Sohn und Geliebter, droht Neco in kleinmafiöse Gaunereien abzugleiten, und holt sich dabei eine blutige Nase.

Bruno ist ein erfolgreicher Bauunternehmer, bis man ihn wegen vermeintlicher Veruntreuung aus der eigenen Firma wirft. Direkt vor Habibs Dönerbude tritt er auf einer Verkehrsinsel in Sitzstreik, um das ihm geschehene Unrecht zu rächen. Und immer wieder streunt ein alter Mann über den vermüllten Platz vor dem Dönerstand. Es ist Ingo auf der Suche nach dem richtigen Anschluss. Er will ein letztes Mal mit seiner Tochter telefonieren und sie um Verzeihung bitten.

Vier Männerschicksale treffen aufeinander und verstricken sich in vier lauen Sommernächten. Alte Wunden brechen auf, neue werden geschlagen, überraschende Annäherungen ereignen sich. Und wenn am Schluss die Sonne über der Metropole aufgeht und die streikende Müllabfuhr endlich wieder für deutsche Ordnung sorgt, ist zumindest für die Vier nichts mehr, wie es war.

Quelle: 47. Hofer Filmtage 2013

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Kamera-Assistenz

2. Kamera

Farbkorrektur

Standfotos

Szenenbild

Außenrequisite

Innenrequisite

Kostüme

Schnitt

Ton-Assistenz

Geräusche

Stunt-Koordination

Casting

Musik

in Co-Produktion mit

Produzent

Redaktion

Executive Producer

Herstellungsleitung

Produktionsleitung

Dreharbeiten

    • 18.09.2012 - 06.11.2012: Stuttgart
Länge:
115 min
Format:
HD, 16:9
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 28.10.2013, 141480, ab 6 Jahre/feiertagsfrei

Aufführung:

Aufführung (DE): 24.10.2013, Hof, Internationale Filmtage;
Kinostart (DE): 05.06.2014

Titel

  • Weiterer Titel (DE) Habib Rhapsody
  • Originaltitel (DE) Willkommen bei Habib

Fassungen

Original

Länge:
115 min
Format:
HD, 16:9
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 28.10.2013, 141480, ab 6 Jahre/feiertagsfrei

Aufführung:

Aufführung (DE): 24.10.2013, Hof, Internationale Filmtage;
Kinostart (DE): 05.06.2014

Auszeichnungen

Filmtage Hof 2013
  • Lobende Erwähnung
MFG Filmförderung Baden-Württemberg 2012
  • Thomas Strittmatter Drehbuchpreis