• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Wickie und die starken Männer

Deutschland 2009 Spielfilm

Inhalt

Realfilm nach der berühmten Zeichentrickserie: Der kleine, rothaarige Wikingerjunge Wickie lebt zusammen mit seiner Mutter Ylva und seinem Vater Halva im Wikingerdorf Flake. Anders als die anderen Wikinger, die von Natur aus starke, unerschrockene und meist etwas laute Gesellen sind, ist Wickie sensibel und zurückhaltend – was vor allem sein sturköpfiger Vater, der auch Chef der Wikinger ist, nicht versteht. Dabei ist Wickie im Besitz einer großen Gabe, die er den anderen Wikingern voraus hat: Er ist sehr schlau und hat oft geradezu geniale Ideen. Als eines Tages Flake von geheimnisvollen Kriegern überfallen wird, die alle Kinder rauben – durch einen Zufall bleibt nur Wickie verschont –, ziehen die Wikinger los, um sie zu befreien. Und bald stellt sich heraus, dass Köpfchen manchmal mehr wert ist als Muskelkraft.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie-Assistenz

Continuity

Drehbuch

Kameraführung

Kamera-Assistenz

Steadicam

Standfotos

Kamera-Bühne

Production Design

Set Design

Bühne

Animation

Kostüme

Geräusche

Spezialeffekte

Darsteller

Line Producer

Herstellungsleitung

Post-Production

Dreharbeiten

    • 05.08.2008 - 13.11.2008: Spanien, Malta, Walchensee, Bayern
Länge:
2397 m, 85 min
Format:
35mm
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 25.08.2009, 119383, ohne Altersbeschränkung / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 30.08.2009, München;
Kinostart (DE): 09.09.2009

Titel

  • Arbeitstitel (DE) Wickie und die starken Männer - Der Pfeil
  • Originaltitel (DE) Wickie und die starken Männer

Fassungen

Original

Länge:
2397 m, 85 min
Format:
35mm
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 25.08.2009, 119383, ohne Altersbeschränkung / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 30.08.2009, München;
Kinostart (DE): 09.09.2009

Auszeichnungen

Filmfest München 2010
  • Kinder-Medien-Preis >Der weiße Elefant<, Nachwuchsschauspieler
Kinder-Medien-Festival Goldener Spatz, Erfurt 2010
  • Sonderpreis der Thüringer Staatskanzlei
  • Goldener Spatz, Kino-/Fernsehfilm
Bayerischer Filmpreis 2010
  • Puplikumspreis