Wengler & Söhne. Eine Legende

DDR 1986/1987 Spielfilm

Inhalt

Die Familiensaga erzählt die Geschichte des Deutschen Reiches von 1871 bis 1945 anhand von drei Generationen. Nach der Heimkehr aus dem deutsch-französischen Krieg 1871 wird der Bauernsohn Gustav Wengler in einem feinmechanisch-optischen Betrieb angestellt, in dem er sich bis zum Meistertitel hocharbeitet. Zeitlebens ist er der Firma treu ergeben, noch an seinem Sterbebett sichert er dem Direktor des Unternehmens auch die Firmentreue seiner Söhne und Enkel zu. Während es die Firma zu Weltgeltung bringt, gelangen die Nazis an die Macht. Erst der Enkel löst das Versprechen seines Großvaters ein...

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie

Schnitt

Darsteller

Alle Credits

Regie

Szenarium

Dramaturgie

Licht

Schnitt

Darsteller

Produktionsleitung

Aufnahmeleitung

Länge:
3789 m, 139 min
Format:
35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
Orwocolor, Ton
Aufführung:

Uraufführung (DD): 14.05.1987, Berlin, International

Titel

  • Originaltitel (DD) Wengler & Söhne. Eine Legende

Fassungen

Original

Länge:
3789 m, 139 min
Format:
35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
Orwocolor, Ton
Aufführung:

Uraufführung (DD): 14.05.1987, Berlin, International