• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Straßenbekanntschaft

Deutschland (Ost) 1947/1948 Spielfilm

Inhalt

Nachkriegszeit. Erika sehnt sich nach den Entbehrungen der Kriegszeit nach einem abwechslungsreichen Leben. Ihr Freund Walter, ein Journalist, kann ihr das nicht bieten. Bei ihrer Freundin Annemie lernt sie Männer kennen, die sie mit Seidenstrümpfen und Konfekt verwöhnen. Bei einer Gesundheitskontrolle stellt man fest, dass sie geschlechtskrank ist. Gerade noch rechtzeitig erkennt sie, dass sie sich am Rande der Prostitution bewegt hat. Ihr Freund Walter gibt ihr eine zweite Chance.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie

Drehbuch

Schnitt

Musik

Darsteller

Alle Credits

Regie

Regie-Assistenz

Drehbuch

Dramaturgie

Bauten

Kostüme

Schnitt

Musik

Darsteller

Produktionsleitung

Aufnahmeleitung

Länge:
2846 m, 104 min
Format:
35mm, 1:1,33
Bild/Ton:
s/w, Ton
Aufführung:

Uraufführung: 13.04.1948, Berlin, Filmtheater am Friedrichshain

Titel

  • Originaltitel (DD) Straßenbekanntschaft

Fassungen

Original

Länge:
2846 m, 104 min
Format:
35mm, 1:1,33
Bild/Ton:
s/w, Ton
Aufführung:

Uraufführung: 13.04.1948, Berlin, Filmtheater am Friedrichshain