Spuk im Hochhaus - Teil 1: Feuer und Wasser

DDR 1982 TV-Spielfilm

Inhalt

Kinofassung der Nachfolgeserie zu "Spuk unterm Riesenrad": Die umtriebigen Wirtsleute August und Jette Deibelschmidt bessern ihre Haushaltskasse auf, indem sie ihre Gäste zunächst betrunken machen und sie dann ausrauben. Der Polizist Licht wird bei dem Versuch, die beiden dingfest zu machen, von einem Lüster erschlagen und verflucht sie: Erst nach 200 Jahren darf das Paar Ruhe finden, vorausgesetzt, sie vollbringen sieben gute Taten. 200 Jahre später steht an der Stelle des Gasthauses ein modernes Hochhaus. Während die Deibelschmidts versuchen, in dieser ungewohnten Umgebung zurechtzukommen, werden sie vom Urururur-Enkel des Polizisten unterstützt. So helfen sie zwei Jungen, die die Wohnung verwüstet haben, dem Zorn ihrer Eltern zu entgehen, und bringen Nachbarn dazu, sich zu versöhnen.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Drehbuch

Kamera

Darsteller

Alle Credits

Drehbuch

Dramaturgie

Kamera

Requisite

Maske

Darsteller

Format:
35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
Orwocolor, Stereo

Titel

  • Originaltitel (DD) Spuk im Hochhaus - Teil 1: Feuer und Wasser
  • Reihentitel (DD) Spuk im Hochhaus
  • Abschnittstitel (DD) 1. Feuer und Wasser
  • Abschnittstitel (DD) 2. Das zornige Sofa
  • Abschnittstitel (DD) 3. Wie Hund und Katz'
  • Abschnittstitel (DD) 4. Bemme und die sieben Geißlein

Fassungen

Original

Format:
35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
Orwocolor, Stereo

Archivfassung

Länge:
90 min
Format:
35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
Orwocolor, Stereo