Schneeland

Deutschland 2003/2004 Spielfilm

Inhalt

Nachdem ihr Ehemann bei einem Autounfall ums Leben gekommen ist, beschließt Elizabeth, Mutter dreier Kinder, auch ihrem eigenen Leben ein Ende zu setzen. Auf dem Weg in die Schneewüste Lapplands, wo sie ihren Mann einst kennen gelernt hatte, findet sie die Leiche einer alten Frau. Nach und nach stößt Elisabeth auf die Details einer radikalen, leidenschaftlichen Liebe zwischen Aron und Ina. Sie erfährt von ihren Versuchen, gegen ein scheinbar übermächtiges Schicksal anzukämpfen – und findet durch diese Erfahrung selbst ins Leben und zu ihrer eigenen Familie zurück.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Dreharbeiten

    • 12.08.2003 - 05.03.2004: Lappland
Länge:
3881 m, 142 min
Format:
Super35mm, 1:2,35
Bild/Ton:
Farbe, Dolby SRD
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 25.11.2004, 100704, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung: 17.01.2005, Saarbrücken, Max-Ophüls-Preis - Eröffnungsfilm;
Kinostart (DE): 20.01.2005

Titel

  • Originaltitel (DE) Schneeland

Fassungen

Original

Länge:
3881 m, 142 min
Format:
Super35mm, 1:2,35
Bild/Ton:
Farbe, Dolby SRD
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 25.11.2004, 100704, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung: 17.01.2005, Saarbrücken, Max-Ophüls-Preis - Eröffnungsfilm;
Kinostart (DE): 20.01.2005

Auszeichnungen

Verband der deutschen Filmkritiker 2006
  • Preis der deutschen Filmkritik, Beste Kamera
Bayerischer Filmpreis 2006
  • Beste Bildgestaltung
Deutscher Filmpreis 2005
  • Lola, Beste Kamera / Bildgestaltung
FBW 2004
  • Prädikat: besonders wertvoll