Nachtzug nach Lissabon

Deutschland Schweiz Portugal 2012/2013 Spielfilm

Inhalt

Als der Berner Lateinlehrer Raimund Gregorius auf ein Buch des portugiesischen Dichters und Arztes Amadeu de Prado stößt, lässt er alles stehen und besteigt den Nachtzug nach Lissabon. Er muss mehr erfahren über diesen Autor, den die gleichen Fragen umtreiben wie ihn selbst - Fragen nach der Bestimmung menschlichen Handelns und dem ungelebten Potenzial jeden Lebens. Seine rastlose Suche quer durch Lissabon fördert das widersprüchliche Bild eines klugen und mutigen, aber auch zerrissenen Mannes zutage, der zur Zeit von Salazars Diktatur lebte.

Amadeu, Sohn eines systemkonformen Richters, hatte seinen engsten Freund in Jorge, dem Sohn eines oppositionellen und verfolgten Offiziers, gefunden. Die Freundschaft drohte zu zerbrechen, als er, seinem Eid gehorchend, einem Folterknecht des Regimes das Leben rettete. Doch dann musste auch er in den Widerstand abtauchen. Dort lernte er die schöne, kluge Estefania kennen und lieben - Jorges Freundin … Für Gregorius, der das Puzzle dieses Lebens zusammensetzt, werden seine Nachforschungen zu einer Reise zu sich selbst.

"Night Train to Lisbon" ist die Verfilmung des gleichnamigen Bestsellers von Pascal Mercier.

Quelle: 63. Internationale Filmfestspiele Berlin (Katalog)

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie

Darsteller

Alle Credits

Regie

Regie-Assistenz

Continuity

2. Kamera

Steadicam

Licht

Szenenbild

Kostüme

Ton-Assistenz

Stunt-Koordination

Darsteller

Redaktion

Herstellungsleitung

Post-Production

Geschäftsführung

Dreharbeiten

    • 11.03.2012 - 04.05.2012: Bern, Lissabon und Umgebung
Länge:
111 min
Format:
35mm, 1:1,85
Bild/Ton:
Farbe, Dolby SR
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 28.01.2013, 136986, ab 12 Jahre/feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 13.02.2013, Berlin, IFF - Wettbewerb (außer Konkurrenz);
Kinostart (DE): 07.03.2013

Titel

  • Originaltitel (DE) Nachtzug nach Lissabon
  • Weiterer Titel (DE) Night Train to Lisbon
  • Weiterer Titel (PT) Comboio Noturno Para Lisboa

Fassungen

Original

Länge:
111 min
Format:
35mm, 1:1,85
Bild/Ton:
Farbe, Dolby SR
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 28.01.2013, 136986, ab 12 Jahre/feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 13.02.2013, Berlin, IFF - Wettbewerb (außer Konkurrenz);
Kinostart (DE): 07.03.2013

Auszeichnungen

FBW 2012
  • Prädikat: besonders wertvoll