Mittsommernachtstango

Deutschland Finnland Argentinien 2011-2013 Dokumentarfilm

Inhalt

Dokumentarfilm über die vermeintlichen Ursprünge des Tango-Tanzes. Die Filmemacher begleiten drei leidenschaftliche argentinische Tango-Musiker nach Finnland. Der Filmemacher Aki Kaurismäki nämlich hatte behauptet, dass der Tango seine wahren Wurzeln in Finnland habe – und ob daran etwas Wahres ist, wollen die Männer aus Südamerika nun herausfinden. Bei ihrer Reise erleben sie allerlei kuriose Begegnungen, und zu ihrem Erstaunen lernen sie im "Land der Tausend Seen" eine ganz eigene Variante "ihres" Tanzes kennen: den ebenfalls berühmten Finnischen Tango.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Dreharbeiten

    • 20.06.2011 - 10.12.2011: Argentinien, Finnland
Länge:
83 min
Format:
HD, 1,1:78
Bild/Ton:
Farbe, Stereo
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 13.02.2014, 143562, ohne Altersbeschränkung/feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (AR): 14.04.2013, Buenos Aires, BAFICI - Arte Multiplex Belgrano;
Erstaufführung (DE): 11.05.2013, München, DOK.fest;
Kinostart (DE): 13.03.2014

Titel

  • Originaltitel (DE) Mittsommernachtstango
  • Arbeitstitel (DE) Wange an Wange
  • Weiterer Titel Cheek to Cheek

Fassungen

Original

Länge:
83 min
Format:
HD, 1,1:78
Bild/Ton:
Farbe, Stereo
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 13.02.2014, 143562, ohne Altersbeschränkung/feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (AR): 14.04.2013, Buenos Aires, BAFICI - Arte Multiplex Belgrano;
Erstaufführung (DE): 11.05.2013, München, DOK.fest;
Kinostart (DE): 13.03.2014

TV-Fassung

Länge:
52 min
Format:
HD, 1,1:78
Bild/Ton:
Farbe, Stereo