Meine Frau Inge und meine Frau Schmidt

DDR 1984/1985 Spielfilm

Inhalt

Karl Lehmann ist glücklich verheiratet. Da hat er einen merkwürdigen Traum: Seine unverheiratete Kollegin Brigitte Schmidt kommt mit einer ungewöhnlichen Bitte auf ihn zu. Sie möchte ein Kind von ihm und bekommt es auch. Zur gleichen Zeit bekommt Lehmanns Frau Inge ein Baby. Was im wirklichen Leben kaum gelingen könnte, darf geträumt werden. Beide Mütter mögen sich und einigen sich, dass Lehmann im Wechsel eine Woche bei Frau Schmidt und eine Woche bei seiner Frau Inge lebt. Schwierig wird es für Karl Lehmann, als er sich auch in der Realität in seine Kollegin Brigitte Schmidt verliebt.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie

Drehbuch

Dramaturgie

Bauten

Bau-Ausführung

Kostüme

Schnitt

Produktionsleitung

Länge:
2343 m, 86 min
Format:
35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
Orwocolor, Ton
Aufführung:

Uraufführung (DD): 21.02.1985, Berlin, Kosmos

Titel

  • Originaltitel (DD) Meine Frau Inge und meine Frau Schmidt

Fassungen

Original

Länge:
2343 m, 86 min
Format:
35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
Orwocolor, Ton
Aufführung:

Uraufführung (DD): 21.02.1985, Berlin, Kosmos