Mara und der Feuerbringer

Deutschland 2013/2014 Spielfilm

Inhalt

Verfilmung des gleichnamigen Romans von Tommy Krappweis. Im Mittelpunkt steht die 14-jährige Mara, die ein ganz normaler Teenager sein möchte, aber in der Schule wegen ihrer Verträumtheit als Außenseiterin gilt. Tatsächlich aber handelt es sich bei Maras Tagträume um Visionen, denn das Mädchen hat seherische Fähigkeiten. Als sie in düsteren Visionen die Götterdämmerung und das Ende der Welt vorhersieht, beginnt für Mara ein großes Abenteuer: Gemeinsam mit dem kauzigen Dr. Reinhold Weissinger, einem Universitätsprofessor für germanische Mythologie, taucht sie in eine magische Welt ein, um die Menschheit vor dem Untergang zu bewahren.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie-Assistenz

Continuity

Vorlage

Kamera

Kamera-Assistenz

Steadicam

Visuelle Effekte

Standfotos

Kamera-Bühne

Szenenbild

Art Director

Außenrequisite

Innenrequisite

Spezial-Maske

Kostüme

Garderobe

Schnitt

Ton-Assistenz

Casting

Darsteller

Synchronsprecher

in Co-Produktion mit

in Zusammenarbeit mit

Produzent

Herstellungsleitung

Produktionsleitung

Produktions-Koordination

Dreharbeiten

    • 15.07.2013 - 06.09.2013: Bayern
    • August 2013: MMC Studios Köln-Ossendorf
Länge:
94 min
Format:
DCP, 16:9
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 22.12.2014, 149032, ab 6 Jahre/feiertagsfrei

Aufführung:

Kinostart (DE): 02.04.2015

Titel

  • Originaltitel (DE) Mara und der Feuerbringer

Fassungen

Original

Länge:
94 min
Format:
DCP, 16:9
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 22.12.2014, 149032, ab 6 Jahre/feiertagsfrei

Aufführung:

Kinostart (DE): 02.04.2015

Auszeichnungen

FBW 2015
  • Prädikat: wertvoll