• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Mädchen hinter Gittern

BR Deutschland 1965 Spielfilm

Inhalt

Die Insassen einer Erziehungsanstalt für minderjährige Mädchen haben eine bewegte Vergangenheit hinter sich: Prostitution, Kriminalität, Gewalt und Drogen bestimmten ihr Leben. Eine dieser jungen Frauen ist die rebellische Karin, die niemanden an sich ran lässt. Erst der junge Pfarrer Johannes dringt zu ihr vor, sodass Karins geheimnisvolle und traurige Vergangenheit ans Licht kommt. Die Hoffnung auf Freiheit und ein neues Leben erwacht in ihr; eine Hoffnung, die sie schon verloren geglaubt hatte.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Kamera

Darsteller

Produktionsfirma

Produzent

Alle Credits

Kamera

Darsteller

Produktionsfirma

Produzent

Herstellungsleitung

Produktionsleitung

Dreharbeiten

    • 19.05.1965 - 25.06.1965: Berlin; CCC-Studios Berlin-Spandau
Länge:
2570 m, 94 min
Format:
35mm
Bild/Ton:
s/w, Mono
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 04.08.1965, 34356, ab 18 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 20.08.1965 [in mehreren Städten]

Titel

  • Originaltitel (DE) Mädchen hinter Gittern

Fassungen

Original

Länge:
2570 m, 94 min
Format:
35mm
Bild/Ton:
s/w, Mono
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 04.08.1965, 34356, ab 18 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 20.08.1965 [in mehreren Städten]