Liebe, Jazz und Übermut

BR Deutschland 1957 Spielfilm

Inhalt

Das malerische Schloss Tiefenstein, ein Internat, das musikbegabten Waisenkindern ein neues Zuhause gibt, erwartet hohen Besuch: Die Geldgber aus Amerika haben sich überraschend angekündigt, um sich vor Ort von den Fortschritten der Schüler zu überzeugen. Das Dumme ist nur, dass die pfiffige Direktorin Himmelreich erst kürzlich ihr Lehrpersonal reduziert hat, um Geld zu sparen. Nun muss schnellstens Ersatz her, um die unmusikalischen Eleven in Schwung zu bringen. In ihrer Not engagiert Himmelreich Peter Hagen – der versteht zwar nichts von Klassik, ist dafür aber ein unschlagbarer Jazzer.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie

Schnitt

Musik

Darsteller

Produktionsfirma

Produzent

Alle Credits

Regie

Regie-Assistenz

Standfotos

Kostüme

Schnitt

Schnitt-Assistenz

Ton-Assistenz

Choreografie

Musik

Musikalische Leitung

Liedtexte

Darsteller

Produktionsfirma

Produzent

Herstellungsleitung

Produktionsleitung

Aufnahmeleitung

Dreharbeiten

    • August 1957 - September 1957: CCC-Studios Berlin-Spandau
Länge:
2788 m, 102 min
Format:
35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
Eastmancolor, Mono
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 15.10.1957, 15506, ab 12 Jahre / nicht feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 17.10.1957, Stuttgart, Universum

Titel

  • Originaltitel (DE) Liebe, Jazz und Übermut

Fassungen

Original

Länge:
2788 m, 102 min
Format:
35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
Eastmancolor, Mono
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 15.10.1957, 15506, ab 12 Jahre / nicht feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 17.10.1957, Stuttgart, Universum