• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Lauras Stern und die Traummonster

Deutschland 2011 Animationsfilm

Inhalt

Eines Nachts wird Laura durch die aufgeregten Rufe ihres kleinen Bruders Tommy geweckt. Der Grund: Böse Traummonster haben seinen Beschütz-mich-Hund gestohlen. Mit Hilfe von Lauras Stern, der durch seinen Sternenstaub Tommys Bett zum Schweben bringt, beginnt für die Geschwister ein spannendes Abenteuer. Sie gelangen ins kunterbunte Land der Träume, wo die Traummonster sich in einem unterirdischen Traumlabyrinth verstecken. Mit List und Mut machen die Kinder und Lauras Stern sich daran, Tommys Beschütz-mich-Hund zu befreien.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Künstlerische Oberleitung

Regie-Assistenz

Vorlage

Ausstattung

Ton-Design

Geräusche

Mischung

in Zusammenarbeit mit

Herstellungsleitung

Aufnahmeleitung

Länge:
1781 m, 65 min
Format:
35mm, 16:9
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 04.07.2011, 128363, ohne Altersbeschränkung/feiertagsfrei

Aufführung:

Kinostart (DE): 13.10.2011

Titel

  • Originaltitel (DE) Lauras Stern und die Traummonster

Fassungen

Original

Länge:
1781 m, 65 min
Format:
35mm, 16:9
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 04.07.2011, 128363, ohne Altersbeschränkung/feiertagsfrei

Aufführung:

Kinostart (DE): 13.10.2011

Auszeichnungen

FBW 2011
  • Prädikat: besonders wertvoll