Jargo

Deutschland 2003/2004 Spielfilm

Inhalt

Nach dem Selbstmord seines Vaters wurde der 15-jährige Saudi Jargo aus seiner arabischen Heimat nach Berlin geschickt. In der abweisenden Umgebung seiner Hochhaussiedlung findet der aufgeschlossene Junge in dem sympathischen Nachbarsmädchen Emilia und dem großspurigen türkischen Kleinkriminellen Kamil Freunde. Aber schon bald kommt es zwischen Kamil und Jargo zu Spannungen, weil beide in die hübsche Emilia verliebt sind.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie

Regie-Assistenz

Script

Drehbuch

Kamera-Assistenz

Standfotos

Kamera-Bühne

Außenrequisite

Innenrequisite

Kostüme

Schnitt

Ton-Design

Mischung

in Zusammenarbeit mit

Co-Produzent

Producer

Produktionsleitung

Aufnahmeleitung

Erstverleih

Dreharbeiten

    • 01.05.2003 - 30.06.2003: Berlin
Länge:
90 min
Format:
16mm - Blow-Up 35mm, 1:1,85
Bild/Ton:
Farbe, Ton
Aufführung:

Uraufführung (DE): 08.02.2004, Berlin, IFF - Kinderfilmfest

Titel

  • Originaltitel (DE) Jargo

Fassungen

Original

Länge:
90 min
Format:
16mm - Blow-Up 35mm, 1:1,85
Bild/Ton:
Farbe, Ton
Aufführung:

Uraufführung (DE): 08.02.2004, Berlin, IFF - Kinderfilmfest