• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Ihre Majestät die Liebe

Deutschland 1930/1931 Spielfilm

Inhalt

Der fesche Fred von Wellingen macht dem Barmädchen Lia den Hof. Sein älterer Bruder Othmar und die übrige Verwandtschaft wollen ihn nicht als Generaldirektor der Wellingen-Motorenfabrik akzeptieren, weil er sich weigert, die reiche Frau von Lingenfeld zu heiraten.

 

Um seine Familie zu provozieren, verlobt sich Fred mit Lia. Aus Angst vor einem Skandal werden alle seine Forderungen erfüllt – wenn er Lia nicht heiratet. Als Lia davon erfährt, gibt sie aus Verzweiflung dem Werben des trotteligen Baron Schwapsdorf nach. Doch Fred besinnt sich gerade noch rechtzeitig seiner wahren Gefühle, und entführt die geliebte Lia aus dem Standesamt.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie

Kamera

Darsteller

Produktionsfirma

Produzent

Alle Credits

Dreharbeiten

    • Venedig
Länge:
11 Akte, 2789 m, 102 min
Format:
35mm, 1:1,33
Bild/Ton:
s/w, Mono
Prüfung/Zensur:

Zensur (DE): 08.01.1931, B.27850, Jugendverbot. Prädikat: Künstlerisch

Aufführung:

Uraufführung (DE): 09.01.1931, Berlin, Gloria-Palast

Titel

  • Originaltitel (DE) Ihre Majestät die Liebe

Fassungen

Original

Länge:
11 Akte, 2789 m, 102 min
Format:
35mm, 1:1,33
Bild/Ton:
s/w, Mono
Prüfung/Zensur:

Zensur (DE): 08.01.1931, B.27850, Jugendverbot. Prädikat: Künstlerisch

Aufführung:

Uraufführung (DE): 09.01.1931, Berlin, Gloria-Palast

Formatfassung

Länge:
101 min
Format:
35mm, 1 1,33
Bild/Ton:
s/w, Mono
Aufführung:

Aufführung (DE): 17.02.2018, Berlin, IFF - Retrospektive