Helden wie wir

Deutschland 1999 Spielfilm

Inhalt

Vom Tag seiner Geburt an, dem 20. August 1968, ist das Leben von Klaus von politischen Ereignissen geprägt. Mit seinen Eltern wächst er in einem Plattenbau in der DDR auf, geht zu den Jungpionieren, macht Karriere bei der Stasi, rettet gar Erich Honecker das Leben. Und doch hat Klaus einen Wunschtraum: Mit seiner großen Liebe, der Dissidenten-Tochter Yvonne, will er ein riesiges Tulpenfeld bei Amsterdam besuchen.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie-Assistenz

Ausstattung

Requisite

Kostüme

Schnitt

Casting

Musikalische Leitung

Darsteller

Producer

Produktionsleitung

Dreharbeiten

    • 02.03.1999 - 24.04.1999: Berlin, Leipzig, Halle, Niederlande
Länge:
2685 m, 98 min
Format:
35mm, 1:1,85
Bild/Ton:
Eastmancolor, Dolby SRD
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 14.10.1999, 83256, ab 6 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 09.11.1999

Titel

  • Originaltitel (DE) Helden wie wir

Fassungen

Original

Länge:
2685 m, 98 min
Format:
35mm, 1:1,85
Bild/Ton:
Eastmancolor, Dolby SRD
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 14.10.1999, 83256, ab 6 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 09.11.1999