Heimliches Rendezvous

BR Deutschland 1949 Spielfilm

Inhalt

Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg. Eine junge Lehrerin muss sich als unverheiratet ausgeben, um eine Zuzugsgenehmigung in eine kleine Stadt zu erhalten, in der ihr Mann als Studienrat an einem Gymnasium arbeitet. Sie tritt an derselben Schule eine Stelle als Lehrerin an. Die Situation führt zu Klatsch, Konflikten und Eifersucht, als einer der Schüler sein Herz für die Lehrerin entdeckt. Die Schwierigkeiten können allerdings überwunden und die Ehe gerettet werden.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

bebroe
Ja ich habe den Film gesehen
Ja ich habe den Film gesehen und denke heute nach 65 Jahren noch oft daran. Es werden täglich in den TV Sendern Wiederholungen gebracht, aber leider nicht so etwas gutes wie Heimliches Rendezvous.
Solche Filme sollten auf DVD angeboten w.erden.
Oder gibt es die

Credits

Drehbuch

Kamera

Musik

Darsteller

Produzent

Alle Credits

Drehbuch

Drehbuch-Mitarbeit

Kamera

Kameraführung

Standfotos

Kostüme

Musik

Darsteller

Produzent

Produktionsleitung

Länge:
2395 m, 87 min
Format:
35mm, 1:1,37
Bild/Ton:
s/w, Ton
Prüfung/Zensur:

Alliierte Militärzensur (DE): Mai 1949

Aufführung:

Erstaufführung (DE): 15.09.1949, Berlin/West

Titel

  • Originaltitel (DE) Heimliches Rendezvous

Fassungen

Original

Länge:
2395 m, 87 min
Format:
35mm, 1:1,37
Bild/Ton:
s/w, Ton
Prüfung/Zensur:

Alliierte Militärzensur (DE): Mai 1949

Aufführung:

Erstaufführung (DE): 15.09.1949, Berlin/West