Goethe!

Deutschland 2009/2010 Spielfilm

Inhalt

Filmbiografie über den berühmten Dichter, die sich vor allem auf eine seiner frühen Liebesgeschichten konzentriert. Johann Goethe, als Dichter noch erfolglos, vernachlässigt sein Jura-Studium und wird deshalb von seinem wütenden Vater ans Reichskammergericht eines verschlafenen Städtchens verbannt. Dort verliebt er sich unsterblich in die junge Lotte. Einem gemeinsamen Glück scheint nichts im Wege zu stehen. Aber die Liebenden ahnen nicht, dass Lotte von ihrem Vater einem anderen Mann versprochen wurde: ausgerechnet Johanns Vorgesetztem Kestner.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Kamera

Schnitt

Darsteller

Produzent

Alle Credits

Regie-Assistenz

Kamera

Kameraführung

Kamera-Assistenz

Material-Assistenz

2. Kamera

Optische Spezialeffekte

Standfotos

Licht

Kamera-Bühne

Set Dresser

Storyboard

Außenrequisite

Innenrequisite

Bühne

Schnitt

Schnitt-Assistenz

Ton-Design

Ton-Assistenz

Geräusche

Mischung

Stunts

Casting

Darsteller

Produzent

Executive Producer

Herstellungsleitung

Produktionsleitung

Produktions-Assistenz

Produktions-Koordination

Geschäftsführung

Dreharbeiten

    • 25.08.2009 - 24.10.2009: Görlitz, Merseburg, Rossbach, Creuzburg, Quedlinburg, Osterwieck, Dresden, Bad Muskau, Krompach (CZ)
Länge:
2860 m, 104 min
Format:
35mm, 1:2,35
Bild/Ton:
Farbe, Dolby SRD
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 04.10.2010, 124626, ab 6 Jahre/feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 04.10.2010, Berlin;
Kinostart (DE): 14.10.2010

Titel

  • Originaltitel (DE) Goethe!
  • Weiterer Titel Young Goethe In Love

Fassungen

Original

Länge:
2860 m, 104 min
Format:
35mm, 1:2,35
Bild/Ton:
Farbe, Dolby SRD
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 04.10.2010, 124626, ab 6 Jahre/feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 04.10.2010, Berlin;
Kinostart (DE): 14.10.2010

Auszeichnungen

Deutscher Filmpreis 2011
  • Lola, Bestes Maskenbild
Bunte 2011
  • New Faces Award, Beste Darstellerin
Cinema 2011
  • Jupiter Award, Bester Darsteller - National
FBW 2010
  • Prädikat: besonders wertvoll