Geliebte weiße Maus

DDR 1963/1964 Spielfilm

Inhalt

Humoristisches DEFA-Musical mit dem populären DDR-Komiker Rolf Herricht in der Hauptrolle. Herricht verkörpert einen Dresdner Verkehrspolizisten namens Fritz, der heimlich in die hübsche Helene verliebt ist, die jeden Morgen auf ihrem Motorroller an seiner Straßenkreuzung vorbeirauscht. Erst als Helene, die ihrerseits ein Auge auf Fritz geworfen hat, einen kleinen Unfall inszeniert, kommt es zu einem Kontakt. Helene wird bei Fritz in die Verkehrsschulung geschickt – die beste Gelegenheit, um einander besser kennen zu lernen.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Dramaturgie

Standfotos

Schnitt

Musik

Musikalische Leitung

Liedtexte

Darsteller

Produktionsleitung

Länge:
2174 m, 80 min
Format:
35mm
Bild/Ton:
Agfa Wolfen, Ton
Aufführung:

Uraufführung (DD): 15.05.1964, Berlin, Colosseum

Titel

  • Originaltitel (DD) Geliebte weiße Maus

Fassungen

Original

Länge:
2174 m, 80 min
Format:
35mm
Bild/Ton:
Agfa Wolfen, Ton
Aufführung:

Uraufführung (DD): 15.05.1964, Berlin, Colosseum