Engel aus Eisen

BR Deutschland 1980/1981 Spielfilm

Inhalt

Berlin, zur Zeit der Luftbrücke. Der 17-jährige Werner Gladow nutzt die gesellschaftliche Ausnahmesituation, die auch die Polizei zerrüttet, um mit seiner Bande ungestört seine Raubzüge durchzuführen. Mit Hilfe eines Informanten kommt er zudem an interne Polizei-Informationen heran. Gladows Ziel ist es, eine unanfechtbare Vormachtsstellung in der Berliner Unterwelt zu erlangen. Doch mit dem Ende der Blockade geht auch der Niedergang der Gladow-Bande einher. – Nach einer wahren Begebenheit.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Länge:
2886 m, 105 min
Format:
35mm, 1:1,85
Bild/Ton:
s/w, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 23.03.1981, 52250, ab 16 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 23.04.1981, Berlin, Cinema Paris

Titel

  • Originaltitel (DE) Engel aus Eisen
  • weiterer Titel The Iron Angel

Fassungen

Original

Länge:
2886 m, 105 min
Format:
35mm, 1:1,85
Bild/Ton:
s/w, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 23.03.1981, 52250, ab 16 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 23.04.1981, Berlin, Cinema Paris

Auszeichnungen

Deutscher Filmpreis 1981
  • Filmband in Gold, Darstellerische Leistungen