Ein Mann namens Harry Brent

BR Deutschland 1967 TV-Serie

Inhalt

Dreiteiliger TV-Krimi nach Francis Durbridge. Während eines Bewerbungsgesprächs zieht die angehende Sekretärin Barbara Smith eine Waffe und erschießt ihren potenziellen Arbeitgeber Sam Fielding. Die Polizei tappt im Dunkeln, da es scheinbar kein Motiv für die Tat gibt. In der Haft begeht Smith Selbstmord. Im Todeskampf ruft sie immer wieder den Namen eines Mannes: Harry Brent. Er war der Verlobte von Fieldings alter Sekretärin. Inspektor Wallace beginnt zu ermitteln und versucht herauszufinden, in welcher Beziehung die Mörderin und der mysteriöse Mann namens Harry Brent standen.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Darsteller

Alle Credits

Übersetzung

Kostüme

Darsteller

im Auftrag von

Redaktion

Produktionsleitung

Aufnahmeleitung

Länge:
3 x 60 min
Format:
1:1,33
Bild/Ton:
s/w, Ton
Aufführung:

TV-Erstsendung (DE): 15.01.1968, ARD [Teil 1];
TV-Erstsendung (DE): 17.01.1968, ARD [Teil 2];
TV-Erstsendung (DE): 19.01.1968, ARD [Teil 3]

Titel

  • Originaltitel (DE) Ein Mann namens Harry Brent

Fassungen

Original

Länge:
3 x 60 min
Format:
1:1,33
Bild/Ton:
s/w, Ton
Aufführung:

TV-Erstsendung (DE): 15.01.1968, ARD [Teil 1];
TV-Erstsendung (DE): 17.01.1968, ARD [Teil 2];
TV-Erstsendung (DE): 19.01.1968, ARD [Teil 3]