Der unheimliche Mönch

BR Deutschland 1965 Spielfilm

Inhalt

Die dritte von vier Kinoverfilmungen des Edgar-Wallace-Krimis "The Terror": Ein als Mönch verkleideter Mörder und Mädchenhändler, treibt in dem englischen Schloss Darkwood, in dem die ehrwürdige Lady Patricia ein Mädchenpensionat führt, sein Unwesen. Als der alte Schlossherr verstirbt, begleiten mysteriöse Todesfälle die Frage nach der Erbschaft. Obschon sich Sir William und Sir Richard besorgt um ihr Nichte Gwendolyn kümmern, die als Alleinerbin eingesetzt ist, können sie gleichwohl einen Anschlag auf Gwendolyn nicht verhindern. Sie zu schützen und das Geheimnis um den unheimlichen Mönch zu lüften, treffen schließlich Inspektor Bratt und Sir John von Scotland Yard auf Schloss Darkwood ein.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie

Regie-Assistenz

Kamera-Assistenz

Standfotos

Kostüme

Schnitt

Musik

Darsteller

Sprecher

Herstellungsleitung

Produktionsleitung

Aufnahmeleitung

Dreharbeiten

    • 06.10.1965 - 17.11.1965: Hameln, London
Länge:
2339 m, 85 min
Format:
35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
Eastmancolor, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 10.12.1965, 34966, ab 16 Jahre / nicht feiertagsfrei

Aufführung:

TV-Erstsendung (DE): 26.12.1988, Sat 1

Titel

  • Originaltitel (DE) Der unheimliche Mönch

Fassungen

Original

Länge:
2339 m, 85 min
Format:
35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
Eastmancolor, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 10.12.1965, 34966, ab 16 Jahre / nicht feiertagsfrei

Aufführung:

TV-Erstsendung (DE): 26.12.1988, Sat 1