Der große Bagarozy

Deutschland 1998/1999 Spielfilm

Inhalt

Ein Mann kommt in die Praxis einer Psychiaterin und behauptet während der Sitzung, die große, längst verstorbene Sängerin Maria Callas sei ihm erschienen. Überdies gibt er vor, der Teufel in Menschengestalt zu sein. Zunächst glaubt die Psychiaterin, einen hoffnungslos Verrückten vor sich zu haben. Im Lauf der Therapie aber verfällt sie immer mehr dem Charisma des gut aussehenden Mannes – und wird in ein mysteriöses Spiel aus Obsession, Lust und Lüge hineingezogen.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Dreharbeiten

    • 25.08.1998 - 23.10.1998: Frankfurt am Main, München, Verona
Länge:
2777 m, 101 min
Format:
s35mm
Bild/Ton:
Eastmancolor, Dolby SRD
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 27.08.1999, 82900, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

DVD-Einsatz: 02.06.2000

Titel

  • Originaltitel (DE) Der große Bagarozy

Fassungen

Original

Länge:
2777 m, 101 min
Format:
s35mm
Bild/Ton:
Eastmancolor, Dolby SRD
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 27.08.1999, 82900, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

DVD-Einsatz: 02.06.2000