Christiane F. - Wir Kinder vom Bahnhof Zoo

BR Deutschland 1980/1981 Spielfilm

Inhalt

Basierend auf einem realen Fall erzählt der Film die Geschichte der 15-jährigen Schülerin Christiane, die immer weiter in die Berliner Drogenszene abrutscht. Sie wird heroinsüchtig, landet auf der Straße, verdient sich mit Straßenprostitution das Geld für den nächsten "Schuss". Schließlich aber gelingt ihr der langwierige und schwierige Ausstieg aus der Szene.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie

Script

Drehbuch

Drehbuch-Mitarbeit

Außenrequisite

Innenrequisite

Maske

Kostüme

Schnitt

Schnitt-Assistenz

Ton-Schnitt

Ton-Assistenz

Co-Produzent

Produktionsleitung

Aufnahmeleitung

Dreharbeiten

    • 12.08.1980 - 05.12.1980: Berlin-West, Norddeutschland, New York
Länge:
3590 m, 131 min
Format:
35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
Eastmancolor, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 06.04.1981, 52233 [2. FSK-Prüfung]

Aufführung:

TV-Erstsendung (DE): 29.06.1986, ARD

Titel

  • Originaltitel (DE) Christiane F. - Wir Kinder vom Bahnhof Zoo
  • Arbeitstitel Die Kinder vom Bahnhof Zoo

Fassungen

Original

Länge:
3590 m, 131 min
Format:
35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
Eastmancolor, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 06.04.1981, 52233 [2. FSK-Prüfung]

Aufführung:

TV-Erstsendung (DE): 29.06.1986, ARD

Prüffassung

Länge:
3763 m, 137 min
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 18.03.1981, 52233, ab 16 Jahre / feiertagsfrei