• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Blind & Hässlich

Deutschland 2015-2017 Spielfilm

Inhalt

Der Mittdreißiger Ferdi ist davon überzeugt, ein hässlicher Mann zu sein. Deshalb, so denkt er, findet er auch keine Freundin. Umso größer fällt seine Überraschung aus, als die hübsche Jona sich für ihn interessiert. Den Grund dafür hat Ferdi schnell ausgemacht: Jona ist blind. Er ahnt nicht, dass die von zu Hause ausgerissene Abi-Abbrecherin ihre Blindheit nur vorgaukelt, weil sie auf diese Weise im Blindenwohnheim bei ihrer Cousine unterkommt. So entwickelt sich zwischen dem gar nicht wirklich hässlichen Ferdi und der gar nicht blinden Jona eine zarte Liebe. Die Frage ist nur, wie Ferdi reagiert, wenn er die Wahrheit über seine neue Freundin erfährt.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Dreharbeiten

    • 07.07.2015 - 14.08.2015
Länge:
105 min
Format:
DCP
Bild/Ton:
Farbe, Stereo
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 29.08.2017, 171048, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 26.06.2017, München, Filmfest;
Kinostart (DE): 21.09.2017

Titel

  • Originaltitel (DE) Blind & Hässlich

Fassungen

Original

Länge:
105 min
Format:
DCP
Bild/Ton:
Farbe, Stereo
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 29.08.2017, 171048, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 26.06.2017, München, Filmfest;
Kinostart (DE): 21.09.2017

Auszeichnungen

Filmfest München 2017
  • FIPRESCI-Preis