Berlin Metanoia

Deutschland 2015/2016 Kurz-Spielfilm

Inhalt

Unter die bunten, vielseitigen Charaktere Berlins mischt sich ein entflohener Bär. Kore plagt sich bei der Arbeit, abgelenkt von ihren Gedanken. Dunkle Wolken ziehen auf. Manchmal scheinen im unermüdlichen Treiben der Stadt die einzelnen Schicksale ihrer BewohnerInnen und BesucherInnen auf. Als die Leute Kore auf den Straßen schreiend entgegenlaufen, trifft sie auf den großen braunen Bären. Da gibt es nur eine Rettung: wieder Mut fassen.

Quelle: 66. Internationale Filmfestspiele Berlin (Katalog)

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie

Darsteller

Alle Credits

Regie

Regie-Assistenz

Production Design

Kostüme

Ton-Design

Darsteller

Produktionsleitung

Erstverleih

Länge:
15 min
Format:
DCP
Bild/Ton:
Farbe, Stereo
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 20.01.2016, 157151, ab 6 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 15.02.2016, Berlin, IFF - Generation 14plus

Titel

  • Originaltitel (DE) Berlin Metanoia

Fassungen

Original

Länge:
15 min
Format:
DCP
Bild/Ton:
Farbe, Stereo
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 20.01.2016, 157151, ab 6 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 15.02.2016, Berlin, IFF - Generation 14plus

Auszeichnungen

exground filmfest Wiesbaden 2016
  • 1. Preis, Deutscher Kurzfilm-Wettbewerb