Sprung in den Abgrund

Sprung in den Abgrund

Deutschland 1932/1933, Spielfilm

Filme der NS-Zeit sind im Kontext der staatlich beeinflussten Produktion und Rezeption zu sehen. Mehr erfahren »

Inhalt

Das kommt dem Versicherungsbevollmächtigten Harry Peters verdächtig vor: Zuerst begegnet er im Winterurlaub in den Bergen einem Mann, der versucht, sein Gesicht zu verbergen. Dann erfährt er später im Hotel, dass dort oben gerade ein Mann bei einem Unfall ums Leben gekommen sein soll. Als Harry am nächsten Morgen mit einem Bergführer nach der Leiche des Verunglückten sucht, werden sie überfallen, der Bergführer stürzt ab und Harry entkommt nur mit knapper Not. Harry forscht weiter nach der Wahrheit. Er hat den Verdacht, dass der vermeintlich Verunglückte noch am Leben ist und die Versicherung um eine hohe Summe betrogen werden sollte. Als mehrere Hotelgäste, die ihm verdächtig erscheinen, abreisen, folgt er ihnen. In den Bergen kommt es zu einem Kampf auf Leben und Tod.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Harry Piel
Drehbuch:Werner Scheff, Harry Piel
Kamera:Ewald Daub
Schnitt:Max Brenner
Musik:Fritz Wenneis
  
Darsteller: 
Harry PielHaeey Peters
Elga BrinkBetty Bergen, Sekretärin
Anton PointnerBaron Moll
Hermann BlaßKarl Schöning
Gerhard BienertWalter Volkmann
Hilde HildebrandEva, seine Frau
Hans RitterPrank
Max DiekmannRattke
Camilla SpiraAnni, Kellnerin im "Goldenen Lamm"
Justus GlatzToni, ein Bergführer
Engelbert FreudlingGeiersbacher, ein Bergführer
Hermann VallentinGeneraldirektor Schenk
Georg JohnFotograf
  
Produktionsfirma:Ariel-Film GmbH (Berlin)
Produzent:Harry Piel

Alle Credits

Regie:Harry Piel
Drehbuch:Werner Scheff, Harry Piel
Kamera:Ewald Daub
Bauten:Artur Günther, Willi A. Herrmann
Schnitt:Max Brenner
Musik:Fritz Wenneis
  
Darsteller: 
Harry PielHaeey Peters
Elga BrinkBetty Bergen, Sekretärin
Anton PointnerBaron Moll
Hermann BlaßKarl Schöning
Gerhard BienertWalter Volkmann
Hilde HildebrandEva, seine Frau
Hans RitterPrank
Max DiekmannRattke
Camilla SpiraAnni, Kellnerin im "Goldenen Lamm"
Justus GlatzToni, ein Bergführer
Engelbert FreudlingGeiersbacher, ein Bergführer
Hermann VallentinGeneraldirektor Schenk
Georg JohnFotograf
  
Produktionsfirma:Ariel-Film GmbH (Berlin)
Produzent:Harry Piel
Aufnahmeleitung:Max Paetz
Dreharbeiten:: Zugspitze, Schneefernerhaus
Länge:2790 m, 102 min
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 27.03.1933, B.33534, Jugendverbot
Aufführung:Uraufführung (DE): 30.03.1933, Berlin, Ufa-Palast am Zoo

Titel

Originaltitel (DE) Sprung in den Abgrund
Verleihtitel (AT) Spuren im Schnee

Fassungen

Original

Länge:2790 m, 102 min
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 27.03.1933, B.33534, Jugendverbot
Aufführung:Uraufführung (DE): 30.03.1933, Berlin, Ufa-Palast am Zoo
 

Übersicht

Bestandskatalog

Fotogalerie

Alle Fotos (2)

Literatur

KOBV-Suche