Liebe ist kälter als der Tod

Liebe ist kälter als der Tod

BR Deutschland 1969, Spielfilm

Inhalt

Der kleine Zuhälter Franz (Rainer Werner Fassbinder) weigert sich, einem Verbrechersyndikat beizutreten. Das Syndikat gibt scheinbar nach, setzt aber den schönen Bruno (Ulli Lommel) auf ihn an. Franz liebt Bruno. Bruno, den die Polizei nicht kennt, begeht Morde, die Franz von der Polizei angelastet werden. Doch der Kommissar (Yaak Karsunke) hat keine Beweise gegen Franz. Schließlich planen Bruno und Franz gemeinsam einen Banküberfall. Joanna (Hanna Schygulla), die Freundin von Franz, verrät sie an die Polizei. Bruno hat einen Killer des Syndikats bestellt, der im Durcheinander des Überfalls Joanna erschießen soll. Alle Pläne scheitern. Bruno wird von der Polizei erschossen, Franz und Joanna aber können fliehen.

Nutzung mit freundlicher Genehmigung von Wilhelm Roth.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Rainer Werner Fassbinder
Drehbuch:Rainer Werner Fassbinder
Kamera:Dietrich Lohmann
Schnitt:Rainer Werner Fassbinder
Musik:Peer Raben, Holger Münzer
  
Darsteller: 
Ulli LommelBruno
Hanna SchygullaJoanna
Rainer Werner FassbinderFranz Walsch
Hans HirschmüllerPeter
Katrin SchaakeDame im Zug
Peter BerlingSchuster
Hannes GromballKunde bei Joanna
Gisela OttoErste Prostituierte
Ingrid CavenZweite Prostituierte
Ursula SträtzDritte Prostituierte
Irm HermannSonnenbrillenverkäuferin
Les OlvidesGeorges
Peer RabenJürgen
Peter MolandLeiter des Syndikatverhörs
Anastassios KaralasDer Türke
Rudolf Waldemar BremMotorradpolizist
Yaak KarsunkeKommissar
Kurt RaabKaufhaus-Detektiv
Monika NüchternKellnerin
Thomas Hill
Liz Söllner
Franz Maron
Gottfried Hüngsberg
Wolfgang Gmoch
Howard Gaines
  

Alle Credits

Regie:Rainer Werner Fassbinder
Regie-Assistenz:Martin Müller
Script:Katrin Schaake
Drehbuch:Rainer Werner Fassbinder
Kamera:Dietrich Lohmann
Kamera-Assistenz:Herbert Paetzold
Licht:Peter Wagner
Ausstattung:Ulli Lommel, Rainer Werner Fassbinder
Schnitt:Rainer Werner Fassbinder
Schnitt-Assistenz:Katrin Schaake
Ton:Gottfried Hüngsberg
Musik:Peer Raben, Holger Münzer
  
Darsteller: 
Ulli LommelBruno
Hanna SchygullaJoanna
Rainer Werner FassbinderFranz Walsch
Hans HirschmüllerPeter
Katrin SchaakeDame im Zug
Peter BerlingSchuster
Hannes GromballKunde bei Joanna
Gisela OttoErste Prostituierte
Ingrid CavenZweite Prostituierte
Ursula SträtzDritte Prostituierte
Irm HermannSonnenbrillenverkäuferin
Les OlvidesGeorges
Peer RabenJürgen
Peter MolandLeiter des Syndikatverhörs
Anastassios KaralasDer Türke
Rudolf Waldemar BremMotorradpolizist
Yaak KarsunkeKommissar
Kurt RaabKaufhaus-Detektiv
Monika NüchternKellnerin
Thomas Hill
Liz Söllner
Franz Maron
Gottfried Hüngsberg
Wolfgang Gmoch
Howard Gaines
  
Produktionsleitung:Peer Raben
Aufnahmeleitung:Christian Hohoff
Produktions-Assistenz:Irm Hermann
Länge:2411 m, 88 min
Format:35mm
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 19.08.1969, 41133, ab 18 Jahre / nicht feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 26.06.1969, Berlin, IFF

Titel

Originaltitel (DE) Liebe ist kälter als der Tod
Titel bei Uraufführung Kälter als der Tod

Fassungen

Original

Länge:2411 m, 88 min
Format:35mm
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 19.08.1969, 41133, ab 18 Jahre / nicht feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 26.06.1969, Berlin, IFF
 

Auszeichnungen

Deutscher Filmpreis 1970
Filmband in Gold, Kameraführung
Filmband in Gold, Darstellerische Leistung, an das Ensemble des Antitheaters