Die Jungen von Kranichsee

Die Jungen von Kranichsee

DDR 1950, Spielfilm

Inhalt

Mit frischen Ideen kommt der junge Lehrer Justus Heider kurz nach dem Krieg in ein kleines Dorf und krempelt den Schulalltag um, so dass den Kindern der Unterricht wieder Spaß macht. Der alte Lehrer Ruppert regt sich über den idealistischen Stil des jungen Kollegen so auf, dass er krank wird und Heider auch seine Klasse übernimmt. Aber als ein Junge beim Versuch ein Habichtsnest auszunehmen vom Baum stürzt, behaupten die Kinder, der Lehrer habe sie dazu angestiftet, und Heider wird beurlaubt. Ruppert kommt zurück, aber eine Wandlung ist mit ihm geschehen und er beginnt, die Ideen des jungen Kollegen aufzugreifen. Derweil haben die Kinder eine Kiste Sprengstoff gefunden und wollen damit eine alte Ruine in die Luft sprengen. Heider kommt gerade noch rechtzeitig, um das Schlimmste zu verhindern. Er wird vollständig rehabilitiert und nimmt gemeinsam mit Ruppert seine Arbeit in der Schule wieder auf.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Arthur Pohl
Drehbuch:Arthur Pohl
Kamera:Fritz Lehmann
Schnitt:Hilde Tegener
Musik:Horst Hanns Sieber
  
Darsteller: 
Gunnar MöllerSchulhelfer Justus Heider
Monika SiemerHilde
Theodor VogelerLehrer Ruppert
Eduard von WintersteinSchulrat Buchholz
Paul WagnerDr. Klitsch
Maly DelschaftFrau Klitsch
Werner PledathBürgermeister
Herbert RichterRoland
Walter StrasenBauer Balzer
Aribert Grimmer2. Bauer
Helene RiechersFrau Schmitt
Reinhold BerntFabrikdirektor
Walter BechmannArzt
Jutta HeinischGertrud
Horst StoletzkiBernhard
Klaus SchäferBaldur
Werner EnglerFritz
Klaus GöhlichGerhard
Peter SteffenWalter
Axel KausmannHeinz
Eduard BornträgerVerkäufer
Elke HaedrichWalters Mutter
  
Produktionsfirma:DEFA Deutsche Film-Aktiengesellschaft (Berlin/Ost)

Alle Credits

Regie:Arthur Pohl
Regie-Assistenz:Hans-Joachim Kunert
Drehbuch:Arthur Pohl
Idee:Rudolf Engel
Dramaturgie:Kurt Stahlschmidt
Kamera:Fritz Lehmann
Kameraführung:Rudolf Vogel
Kamera-Assistenz:Horst E. Brandt
Standfotos:Eduard Neufeld
Bauten:Erich Zander, Karl Schneider
Bau-Ausführung:Karl Schneider, Kurt Herlth
Kunstmaler:Wilhelm Klaue, Oskar Pietsch, Alfred Günther, Heinz Zeise-König
Außenrequisite:Otto Arndt, Paul Gaeble
Innenrequisite:Paul Schleuß, Fritz Stemmer
Maske:Kurt Aust
Kostüme:Georg Schott
Garderobe:Fritz Keil, Elisabeth Heckmann
Schnitt:Hilde Tegener
Schnitt-Assistenz:Lieselotte Johl
Ton:Erwin Kropf
Ton-Assistenz:Rudi Vetter, Elmar Blünke, Kurt Rühring
Musik:Horst Hanns Sieber
Liedtexte:Richard Busch
  
Darsteller: 
Gunnar MöllerSchulhelfer Justus Heider
Monika SiemerHilde
Theodor VogelerLehrer Ruppert
Eduard von WintersteinSchulrat Buchholz
Paul WagnerDr. Klitsch
Maly DelschaftFrau Klitsch
Werner PledathBürgermeister
Herbert RichterRoland
Walter StrasenBauer Balzer
Aribert Grimmer2. Bauer
Helene RiechersFrau Schmitt
Reinhold BerntFabrikdirektor
Walter BechmannArzt
Jutta HeinischGertrud
Horst StoletzkiBernhard
Klaus SchäferBaldur
Werner EnglerFritz
Klaus GöhlichGerhard
Peter SteffenWalter
Axel KausmannHeinz
Eduard BornträgerVerkäufer
Elke HaedrichWalters Mutter
  
Produktionsfirma:DEFA Deutsche Film-Aktiengesellschaft (Berlin/Ost)
Produktionsleitung:Walter Lehmann
Aufnahmeleitung:Fritz Brix, William Neugebauer
Produktions-Assistenz:Heinz Berg
Dreharbeiten:: Feren bei Potsdam; Studio Babelsberg Potsdam-Babelsberg
Erstverleih:Progress Film-Verleih (Berlin/DDR)
Länge:2713 m, 99 min
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w, Mono
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 09.10.1950
Aufführung:Uraufführung (DD): 20.10.1950, Berlin, Defa-Filmtheater Kastanienallee;
Uraufführung (DD): 20.10.1950, Berlin, Babylon

Titel

Originaltitel (DD) Die Jungen von Kranichsee
Arbeitstitel Lehrer Heider

Fassungen

Original

Länge:2713 m, 99 min
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w, Mono
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 09.10.1950
Aufführung:Uraufführung (DD): 20.10.1950, Berlin, Defa-Filmtheater Kastanienallee;
Uraufführung (DD): 20.10.1950, Berlin, Babylon