Darstellerin, Regie, Drehbuch, Schnitt, Produzent
Brandenburg an der Havel

Biografie

Sylke Enders, geboren am 5. April 1965 in Brandenburg (Stadt), arbeitete zunächst bei Tanz-, Theater- und Amateurfilmgruppen mit und studierte von 1983 bis 1987 Soziologie. 1996 begann sie ihr Studium der Regie an der Film- und Fernsehakademie Berlin (dffb).

Nach vier Kurzfilmen drehte sie ihr Kinodebüt "Kroko" (2003), ein so intelligentes wie warmherziges Porträt einer äußerst aggressiven jungen Berlinerin, das mit dem Deutschen Filmpreis in Silber ausgezeichnet wurde. Mit Hauptdarstellerin Franziska Jünger, einer Arzthelferin und Laienschauspielerin, die Enders für ihren Film entdeckt hatte, drehte sie auch ihren zweiten langen Kinofilm "Hab" mich lieb" (2004) über eine schwierige Freundschaft, sowie den TV-Film "Schlitten auf schwarzem Schnee" (2005). Ende 2007 stellte Sylke Enders das Drama "Mondkalb" mit Juliane Köhler und Axel Prahl in den Hauptrollen fertig.

Nach einem Beitrag zu dem Omnibusfilm "Deutschland 09 - 13 kurze Filme zur Lage der Nation" (2009) drehte Enders zwei Fernsehspiele: "Geliebtes Kind" (2012) zeigte Anica Dobra als perfektionistische Mutter, die mit der (leichten) körperlichen Behinderung ihrer 16-jährigen Tochter (Mathilde Bundschuh) hadert. In "Du bist dran" (2013) nahm Enders moderne Beziehungsmodelle unter die Lupe und erzählte von einem Hausmann (Lars Eidinger), der erkennen muss, dass er sich und seine eigenen, auch beruflichen Bedürfnisse vernachlässigt hat.

Beide Filme wurden von der Kritik für ihre intelligenten Bücher und die sensible Inszenierung gelobt.
2014 stellte Sylke Enders dann einen neuen Kinofilm vor: "Schönefeld Boulevard" handelt von einer Teenagerin aus einem Berliner Vorort, die vom Leben frustriert ist und schließlich durch die Bekanntschaft mit einem finnischen Flughafeningenieur eine neue Perspektive bekommt.

 

FILMOGRAFIE

2015/2016
  • Regie
2013/2014
  • Regie
  • Drehbuch
2012/2013
  • Regie
  • Drehbuch
2005-2011
  • Regie
  • Drehbuch
2006/2007
  • Regie
  • Drehbuch
2003/2004
  • Regie
  • Drehbuch
2002/2003
  • Regie
  • Drehbuch
2001
  • Regie
  • Produzent
1999
  • Regie
  • Drehbuch
  • Schnitt
1997
  • Regie