Drehbuch, Musik

Biografie

Fanny Carlsen – Drehbuchautorin

Über die Drehbuchautorin Fanny Carlsen ist nur wenig bekannt. Sie war Hausdramaturgin von Friedrich Zelnik für die Zelnik-Mara-Film (1) und hat insgesamt 53 Drehbücher geschrieben, darunter "Die Andere" (R: Gerhard Lamprecht, 1924), "Die Försterchristel" (Friedrich Zelnik, 1926), "Die lachende Grille" (Friedrich Zelnik, 1926), "Die Weber" (Friedrich Zelnik, 1927). Fanny Carlsen war Jüdin und ist wahrscheinlich vor 1933 emigiriert.(2)

Fußnoten:

(1) Die Darstellerin Traute Carlsen (= Gertrud Rosalie Kempner) wird auch als Autorin für Zelnik-Mara-Film genannt (s. Kino-Adressbuch 1922/23). Die Verbindung zu Fanny Carlsen ist unklar, möglicherweise handelt es sich um ein und dieselbe Person.
(2) Reichsfilmkammer-Karteikarte: Notiz: Volljüdin, ausgebürgert: neg. (ohne weitere Angaben). Bundesarchiv Berlin.

Aus: GabrieleHansch/GerlindeWaz: Filmpionierinnen in Deutschland. Ein Beitrag zur Filmgeschichtsschreibung. Berlin 1998. (unveröff.)

 

FILMOGRAFIE

1932
  • Drehbuch
  • Liedtexte
1929
  • Drehbuch
1928/1929
  • Drehbuch
1928
  • Drehbuch
1927/1928
  • Drehbuch
1927/1928
  • Drehbuch
1927/1928
  • Drehbuch
1927
  • Drehbuch
1927
  • Drehbuch
1926/1927
  • Drehbuch
1926
  • Drehbuch
1925/1926
  • Drehbuch
1925
  • Drehbuch
1924/1925
  • Drehbuch
1924
  • Drehbuch
1922/1923
  • Drehbuch
1922/1923
  • Drehbuch
1922
  • Drehbuch
1922
  • Drehbuch
1921/1922
  • Drehbuch
1921/1922
  • Drehbuch
1921
  • Drehbuch
1920/1921
  • Drehbuch
1920
  • Drehbuch
1920
  • Drehbuch
1920
  • Drehbuch
1920
  • Drehbuch
1920
  • Drehbuch
1918/1919
  • Drehbuch