Lyda Ssanin

Deutschland 1922 Spielfilm

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

heinink
Subject
Ein junges Mädchen wird von einem Lebemanne verführt, den sie, durch Zusprache ihres Bruders von Selbstmordgedanken abgekommen, erschießt. Freigesprochen, verfällt sie in Schwermut, doch ein junger Arzt, der sie seit langem geliebt, gibt sie dem Leben wieder und erhält ihre Hand. (Paimann's Film-Liste, nº 365)

Credits

Alle Credits

Länge:
2124 m
Prüfung/Zensur:

Zensur (DE): 16.11.1922, B.06744, Jugendverbot

Aufführung:

Uraufführung (DE): 10.05.1923, Berlin, Marmorhaus

Titel

  • Originaltitel (DE) Lyda Ssanin

Fassungen

Original

Länge:
2124 m
Prüfung/Zensur:

Zensur (DE): 16.11.1922, B.06744, Jugendverbot

Aufführung:

Uraufführung (DE): 10.05.1923, Berlin, Marmorhaus