Darstellerin
Berlin

Biografie

Emily Kusche, Jahrgang 2002, stand bereits ab dem Grundschulalter für Werbespots und Printwerbung vor der Kamera. 2011 hatte sie eine kleine Rolle in einer Folge der Fernsehserie "Löwenzahn". Im Jahr darauf besetzte der Regisseur Alain Gsponer sie in einer Hauptrolle der Ottfried-Preußler-Verfilmung "Das kleine Gespenst" (DE/CH 2012/13).

Eine deutlich ernstere Rolle spielte Kusche danach in dem Coming-of-Age-Drama "Tigermilch" (2017): Eine Schülerin, die in den Sommerferien mit ihrer besten Freundin (Flora Li Thiemann) durch ihr Berliner Stadtviertel zieht, wobei die Mädchen einen dramatisch eskalierenden Streit beobachten. Danach hatte Kusche eine tragende Nebenrolle als Tochter von Wotan Wilke Möhrings Hauptfigur in Christian Alvarts Thriller "Steig. Nicht. Aus!" (2017; noch ohne Starttermin).

 

FILMOGRAFIE

2019/2020
  • Darsteller
2017/2018
  • Darsteller
2017
  • Darsteller
2016/2017
  • Darsteller
2012/2013
  • Darsteller