Wildfeuer

Deutschland 1990/1991 Spielfilm

Inhalt

Biographischer Film über die bayerische Dichterin Emerenz Meier: Schon als junge Frau verlässt Emerenz die ländliche Enge des elterlichen Bauernhofs in Niederbayern und geht nach Passau, wo sie Gedichte und ein Theaterstück verfasst. Während sie in ihrem Heimatdorf als "närrische Verslmacherin" verspottet wird, geht sie um ihrer Karriere willen bald nach Chicago. Doch anstatt sich dem Schreiben widmen zu können, beginnt für Emerenz ein harter Kampf um das alltägliche Überleben. Mit nur 54 Jahren stirbt sie schließlich an den Folgen einer Nierenentzündung.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie

Regie-Assistenz

Drehbuch

Drehbuch-Mitarbeit

Kamera

Kamera-Assistenz

Material-Assistenz

Standfotos

Ausstattung

Außenrequisite

Innenrequisite

Kostüme

Schnitt

Schnitt-Assistenz

Ton-Assistenz

Musik-Tonaufnahme

Spezialeffekte

Stunt-Koordination

Musikalische Leitung

Produzent

Redaktion

Ausführender Produzent

Herstellungsleitung

Produktionsleitung

Aufnahmeleitung

Dreharbeiten

    • 13.08.1990 - 05.10.1990: Geiselhöring, Tittling, Passau, Wasserburg, München
Länge:
2960 m, 108 min
Format:
35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
Fujicolor, Dolby Stereo
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 29.05.1991, 65916, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

TV-Erstsendung (DE): 02.01.1995, Bayern 3

Titel

  • Originaltitel (DE) Wildfeuer

Fassungen

Original

Länge:
2960 m, 108 min
Format:
35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
Fujicolor, Dolby Stereo
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 29.05.1991, 65916, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

TV-Erstsendung (DE): 02.01.1995, Bayern 3

Auszeichnungen

Deutscher Filmpreis 1992
  • Filmband in Gold, Beste Kamera
  • Filmband in Gold, Beste Musik
1992
  • Publikumspreis in Valenciennes
IFF Kairo 1992
  • Best First Work