• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Werner - Eiskalt!

Deutschland 2009-2011 Animationsfilm mit Realfilmszenen

Inhalt

Das fünfte Kinoabenteuer des legendären Comic-Helden – diesmal mit einer selbstreflexiven Metaebene, die Brösel, den Schöpfer der Comic-Vorlage involviert: Der bringt seine Erinnerungen an die Erschaffung der Werner-Abenteuer zu Papier, vom ewigen Streit der Kontrahenten Holgi und Werner, die sich bereits im Kinderwagen Wettrennen lieferten, bis hin zum legendären Rennen von Hartenholm. Dazwischen jede Menge skurriler Ereignisse mit Werner und seinen Kumpels, denen die Polizei wegen ihrer aufgerüsteten Maschinen immer wieder das Leben schwer macht.

Doch nachdem Brösel alles zu Papier gebracht hat, muss er zu seinem Entsetzen feststellen, dass sich kein Mensch mehr für seine Comics interessiert: Inzwischen stehen alle auf japanische Mangas. Erst die Nachricht von einem vermeintlich tödlichen Badeunfall des Meisters löst ein gigantisches Werner-Revival aus, das von Brösels profitgierigem Verleger schamlos ausgenutzt wird.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Kamera

Kamera-Assistenz

Steadicam

Kamera-Überwachung

Standfotos

Beleuchter

Kamera-Bühne

Szenenbild

Set Dresser

Außenrequisite

Innenrequisite

Schnitt-Assistenz

Ton-Assistenz

Stunt-Koordination

Musik

Sprecher

Executive Producer

Herstellungsleitung

Associate Producer

Produktionsleitung

Produktions-Koordination

Dreharbeiten

    • 21.07.2009 - 06.08.2009: Kiel
Länge:
2689 m, 98 min
Format:
35mm, 16:9
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 10.06.2011, 128079, ab 6 Jahre/feiertagsfrei

Aufführung:

Kinostart (DE): 23.06.2011

Titel

  • Originaltitel (DE) Werner - Eiskalt!
  • Schreibvariante Werner Eiskalt

Fassungen

Original

Länge:
2689 m, 98 min
Format:
35mm, 16:9
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 10.06.2011, 128079, ab 6 Jahre/feiertagsfrei

Aufführung:

Kinostart (DE): 23.06.2011