Utopia

BR Deutschland 1982/1983 Spielfilm

Inhalt

In einer zum Bordell umgestalteten Wohnung arbeiten fünf Frauen unterschiedlicher Altersstufen freiwillig als Prostituierte für einen sadistischen Zuhälter. Jeder Schritt der Frauen wird von dem Mann überwacht, eine Privatsphäre gibt es praktisch nicht. Versuche, sich der Knechtschaft zu widersetzen, werden grausam bestraft. Um jegliche Gefahr einer gemeinsamen "Rebellion" im Keim zu ersticken, spielt der Zuhälter die Frauen auch gegeneinander aus. Aber selbst nachdem sie ihren Peiniger gemeinschaftlich umgebracht haben, gelingt es den fünf Frauen nicht, sich aus ihrer menschenunwürdigen Lebenssituation zu befreien.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Dreharbeiten

    • Januar 1982 - Februar 1982: Berlin/West
Länge:
198 min
Format:
35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
Eastmancolor, Ton
Aufführung:

Uraufführung: 20.02.1983, Berlin, IFF - Wettbewerb;
Kinostart: 20.05.1983, Frankfurt am Main, Eden;
TV-Erstsendung (DE): 28.08.1984, ZDF

Titel

  • Originaltitel (DE) Utopia

Fassungen

Original

Länge:
198 min
Format:
35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
Eastmancolor, Ton
Aufführung:

Uraufführung: 20.02.1983, Berlin, IFF - Wettbewerb;
Kinostart: 20.05.1983, Frankfurt am Main, Eden;
TV-Erstsendung (DE): 28.08.1984, ZDF

Auszeichnungen

Fernsehpreis der Deutschen Akademie der darstellenden Künste Frankfurt am Main 1984