• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Tunnel 28

BR Deutschland USA 1962 Spielfilm

Inhalt

Mauer-Thriller aus dem Jahr 1962: Kurz nach dem Bau der Berliner Mauer wird ein junger Ostberliner bei einem Fluchtversuch von der Volkspolizei erschossen. Die Familie des Getöteten ist fassungslos und gerät nun selbst ins Blickfeld des SED-Regimes. Ein Freund, zuerst widerwillig, initiiert daraufhin ein Fluchtprojekt: Vom Keller des nahe der Mauer gelegenen Hauses aus gräbt die ganze Familie in Nachtschichten einen Tunnel in den Westteil der Stadt, ständig in Gefahr, entdeckt zu werden. In letzter Minute droht die Flucht durch Verrat zu scheitern, doch 28 Menschen gelingt es, durch den Tunnel nach Westberlin zu entkommen.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Kamera

Darsteller

Produzent

Alle Credits

Kamera

Darsteller

Produzent

Co-Produzent

Produktionsleitung

Produktions-Assistenz

Länge:
89 min
Format:
35mm, 1:1,37
Bild/Ton:
s/w, Ton
Aufführung:

Uraufführung (DE): 22.10.1962, Berlin, Kongreßhalle

Titel

  • Originaltitel (US) Escape from East Berlin
  • Originaltitel (DE) Tunnel 28

Fassungen

Original

Länge:
89 min
Format:
35mm, 1:1,37
Bild/Ton:
s/w, Ton
Aufführung:

Uraufführung (DE): 22.10.1962, Berlin, Kongreßhalle

Prüffassung

Länge:
2559 m, 93 min
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 27.09.1962, 28992, ab 6 Jahre / feiertagsfrei