Störtebeker

Deutschland 2005/2006 TV-Spielfilm

Inhalt

Fernsehfilm in zwei Teilen:

Teil 1 - Nachdem er als Kind mitansehen musste, wie seine Eltern ermordet wurden, hat Klaus Störtebeker nur noch ein Ziel vor Augen: die Täter zu finden und zur Verantwortung zu ziehen. Als junger Mann kommt er nach Hamburg, wo er seine Jugendliebe Elisabeth wiedertrifft, die jedoch mit dem reichen Patrizier Simon von Wallenrod verlobt ist. Als Störtebeker und sein Bruder Jan herausfinden, dass Simons Familie etwas mit dem Tod ihrer Eltern zu tun haben muss, spitzt sich die Situation zu: nach dem Tod seines Vaters will der intrigante Simon seinen Widersacher Störtebeker aus dem Weg räumen. Doch Störtebeker kapert ein Handelsschiff, wird zum Piraten und macht mit seiner Bande fortan die Nordmeere unsicher.

Teil 2 - Seit seiner Flucht auf die See macht der Pirat Klaus Störtebeker mit seinen Männern die Nordmeere unsicher. Seine große Liebe Elisabeth befindet sich derweil noch immer in Gefangenschaft der dänischen Krone. Schließlich heckt der Hass erfüllte Simon von Wallenrod, mittlerweile zum Bürgermeister von Hamburg aufgestiegen, einen Plan aus, um sowohl seine Verlobte Elisabeth zu befreien, als auch seinen Erzfeind Störtebeker zur Strecke zu bringen. Zu diesem Zweck reist er nach Kopenhagen, um mit Königin Margarete, die die Piraten schützt, einen Pakt auszuhandeln. Aber auch Störtebeker ist unterwegs nach Dänemark...

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Drehbuch

Schnitt

Musik

Darsteller

Produzent

Alle Credits

Script

Drehbuch

Adaption

Kamera-Assistenz

Steadicam

Optische Spezialeffekte

Kostüme

Schnitt

Ton-Design

Ton-Assistenz

Mischung

Stunt-Koordination

Casting

Musik

Darsteller

Produzent

Ausführender Produzent

Herstellungsleitung

Produktionsleitung

Aufnahmeleitung

Post-Production

Dreharbeiten

    • 03.05.2005 - 27.07.2005: Litauen: Kaunas, Klaipeda, Schloß Trakai, Kurische Nehrung
Länge:
178 min
Format:
16:9
Bild/Ton:
Farbe, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 10.03.2006, 105528/105529, ab 6 Jahre

Aufführung:

Uraufführung: 15.04.2006, ARD [1. Teil];
Uraufführung: 16.04.2006, ARD [2. Teil]

Titel

  • Originaltitel (DE) Störtebeker

Fassungen

Original

Länge:
178 min
Format:
16:9
Bild/Ton:
Farbe, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 10.03.2006, 105528/105529, ab 6 Jahre

Aufführung:

Uraufführung: 15.04.2006, ARD [1. Teil];
Uraufführung: 16.04.2006, ARD [2. Teil]