Spione am Werk

Deutschland 1932/1933 Spielfilm

Filme der NS-Zeit sind im Kontext der staatlich beeinflussten Produktion und Rezeption zu sehen. Mehr erfahren »

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Darsteller

Alle Credits

Dreharbeiten

    • Dezember 1932 - Februar 1933: Ufa-Ateliers Neubabelsberg
Länge:
2284 m, 83 min
Format:
35mm, 1:1.33
Bild/Ton:
s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:

Zensur (DE): 30.03.1933, B.33547, Jugendverbot;
Doppelprüfung (DE): 08.10.1935, O.33547, Verbot;
Alliierte Militärzensur (DE): 1945, Verbot

Aufführung:

Uraufführung (DE): 31.03.1933, Berlin, Gloria-Palast

Titel

  • Originaltitel (DE) Spione am Werk
  • Verleihtitel (AT) Kaiserjäger im Feuer
  • Verleihtitel (AT) Die Frau im Feuer

Fassungen

Original

Länge:
2284 m, 83 min
Format:
35mm, 1:1.33
Bild/Ton:
s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:

Zensur (DE): 30.03.1933, B.33547, Jugendverbot;
Doppelprüfung (DE): 08.10.1935, O.33547, Verbot;
Alliierte Militärzensur (DE): 1945, Verbot

Aufführung:

Uraufführung (DE): 31.03.1933, Berlin, Gloria-Palast