• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Sonntagskinder

BR Deutschland 1979/1980 Spielfilm

Inhalt

Die Apothekerstochter Elsie wächst wohlbehütet in einer deutschen Kleinstadt auf. Als sie 14 ist, bricht der Zweite Weltkrieg aus. Anfangs romantisiert sie das nur diffus wahrgenommene historische Geschehen, doch allmählich wird sie mit seiner alptraumhaften Realität konfrontiert: Ihr Vater fällt an der Front, ebenso ein kaum erwachsener Freund. Eine Klassenkameradin wird von der Gestapo verfolgt und begeht Selbstmord. Schwer traumatisiert kann Elsie nach Kriegsende nicht in den Alltag zurückfinden, während ihre verwitwete Mutter den Schuldirektor heiratet und einen Neuanfang versucht.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Länge:
2751 m, 100 min
Format:
35mm, 1:1,85
Bild/Ton:
s/w, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 19.02.1980, 51370, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (FR): 15.05.1980, Cannes, IFF-Quinzaine

Titel

  • Originaltitel (DE) Sonntagskinder

Fassungen

Original

Länge:
2751 m, 100 min
Format:
35mm, 1:1,85
Bild/Ton:
s/w, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 19.02.1980, 51370, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (FR): 15.05.1980, Cannes, IFF-Quinzaine