Preußisch Gangstar

Deutschland 2005-2007 Spielfilm

Inhalt

Der Film ist eine Momentaufnahme aus dem Leben von drei Jugendlichen in einer brandenburgischen Kleinstadt. Die Idylle und der bescheidene Wohlstand täuschen über die Probleme hinweg, mit denen sie kämpfen. Nico hat seine Ausbildung abgebrochen und träumt von einer Hiphop-Karriere. Tino kämpft mit dem Hauptschulabschluss, um seine Mutter nicht zu enttäuschen. Oli möchte einen Club eröffnen, doch seine Freundin will mit ihm weg, raus aus der Provinz. Die Schwierigkeiten scheinen oft alltäglich. Dennoch öffnet sich eine unüberbrückbare Distanz zwischen ihren Werten und Idealen und den Lebensvorstellungen der wohlwollenden Eltern. Durch ihre Freundschaft finden sie Halt. Zusammen sind sie "Preußisch Gangstar".

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Standfotos

Kostüme

Schnitt

Ton-Design

Geräusche

Mischung

Darsteller

Co-Produzent

Herstellungsleitung

Post-Production

DVD-Erstanbieter

Dreharbeiten

    • 21.11.2005 - 10.12.2005: Buckow und Umgebung (Brandenburg)
Länge:
2527 m, 89 min
Format:
HDV - überspielt auf 35mm, 1:1,85
Bild/Ton:
Farbe, Dolby SR
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung: 04.06.2007, 110271, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 17.01.2007, Saarbrücken, Festival Max Ophüls Preis;
Kinostart (DE): 04.10.2007

Titel

  • Originaltitel (DE) Preußisch Gangstar

Fassungen

Original

Länge:
2527 m, 89 min
Format:
HDV - überspielt auf 35mm, 1:1,85
Bild/Ton:
Farbe, Dolby SR
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung: 04.06.2007, 110271, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 17.01.2007, Saarbrücken, Festival Max Ophüls Preis;
Kinostart (DE): 04.10.2007

Auszeichnungen

Filmfestival Augenweide Kiel 2007
  • Bester Film
"Bester Film" Studio Hamburg 2007
  • Nachwuchspreis
"Bester Film" Achtung Berlin 2007
  • Filmpreis
Studio Hamburg Nachwuchspreis 2007
  • Bester Film
Max-Ophüls-Preis 2007
  • Filmmusikpreis der Saarland Medien GmbH