Nicht schummeln, Liebling!

DDR 1973 Spielfilm

Inhalt

In dem beschaulichen Ort Sonnenthal gibt es seit geraumer Zeit nur noch ein Thema: Fußball! Denn der ambitionierte Bürgermeister will die Stadtmannschaft um jeden Preis in die Bezirksliga, was natürlich auch seiner eigenen Popularität zu gute käme. Er hat allerdings nicht mit dem Wiederstand der neuen Schuldirektorin Barbara gerechnet, der diese Einseitigkeit gewaltig auf die Nerven geht. Um die Männer des Ortes und vor allem den Bürgermeister zur Vernunft zu bringen, gründet sie kurzerhand eine Frauen-Fußballmannschaft, die sich schon bald als ernsthafte Konkurrenz für die Herren erweist

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Schnitt

Darsteller

Alle Credits

Regie-Assistenz

Dramaturgie

Kostüme

Schnitt

Musikalische Leitung

Darsteller

Produktionsleitung

Länge:
2516 m, 92 min
Format:
35mm
Bild/Ton:
Orwocolor, Ton
Aufführung:

Uraufführung (DD): 28.06.1973, Erfurt, iga-Freilichtbühne

Titel

  • Originaltitel (DD) Nicht schummeln, Liebling!

Fassungen

Original

Länge:
2516 m, 92 min
Format:
35mm
Bild/Ton:
Orwocolor, Ton
Aufführung:

Uraufführung (DD): 28.06.1973, Erfurt, iga-Freilichtbühne