Nachthelle

Deutschland 2013/2014 Spielfilm

Inhalt

Zwei Paare - Anna und Stefan, Bernd und Marc - wollen ein ruhiges Wochenende auf dem Lande verbringen, zugleich ist es für Anna und Bernd die Gelegenheit, von der Umgebung ihrer Kindheit Abschied zu nehmen. Denn der nahe Kohletagebau frisst sich immer weiter durch die Landschaft, ihr Dorf und die Wälder und Wiesen werden bald verschwunden sein. An diesem schon fast menschenleeren Ort versuchen die vier ihre Zeit zu genießen, doch eine alte Schuld drängt sich vehement in Annas Bewusstsein, und auch Bernd wird von seltsamen Alpträumen heimgesucht. Als noch Beziehungskomplikationen hinzukommen, scheint Anna ihre ganze Existenz zu entgleiten.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Dreharbeiten

    • 06.08.2013 - 10.09.2013: Meinsdorf, Lausitzer Tagebauregion
Länge:
83 min
Format:
DCP, 1:1,85
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 08.04.2015, 151078, ab 12 Jahre/feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 29.06.2014, München, Filmfest;
Kinostart (DE): 04.06.2015

Titel

  • Originaltitel (DE) Nachthelle

Fassungen

Original

Länge:
83 min
Format:
DCP, 1:1,85
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 08.04.2015, 151078, ab 12 Jahre/feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 29.06.2014, München, Filmfest;
Kinostart (DE): 04.06.2015